english

Aus den Ländern (940)

Dienstag, 03 April 2018 08:57

Herbststürme und Baustellen haben die Bahnunternehmen 2017 vor erhebliche betriebliche Herausforderungen und die Fahrgäste auf eine häufig lange Geduldsprobe gestellt. Rund 1.134.000 Zugkilometer bzw. 2,6 Prozent aller Regionalverkehre fielen zwischen Harz und Nordsee aus. Das waren rd. 288.000 Zug-Km mehr als im Jahr zuvor. Leicht verbessert hat sich die Pünktlichkeit, 92,2 Prozent (+ 0,5 Prozent) aller Nahverkehrszüge erreichten 2017 pünktlich ihr Ziel. Das teilte die für die Bestellung und Finanzierung des Schienenpersonennahverkehrs verantwortliche Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) am Dienstag in Hannover mit.

weiterlesen ...

Dienstag, 03 April 2018 07:10

Der Zweckverband Nahverkehr Rheinland hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Erbringung von Leistungen im SPNV für die Eifel-Bördebahn (RB 28) ausgeschrieben (2018/S 064-142519).

weiterlesen ...

Donnerstag, 29 März 2018 13:52

nahsh

Land Schleswig-Holstein, NAH.SH und DB Regio entschädigen Marschbahnpendler über die NAH.SH-Garantie hinaus: Für die Verspätungen und Ausfälle auf der Teilstrecke zwischen Itzehoe und Westerland (Linien RE 6 und RB 62) erhalten Pendler eine Sonderentschädigung. DB Regio richtet für die Abwicklung der Entschädigung ein Online-Portal ein, das spätestens ab dem 27. April geöffnet wird und bis zum 10. Juni 2018 genutzt werden kann.

weiterlesen ...

Donnerstag, 29 März 2018 13:44

Die WestfalenBahn GmbH hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Fahrzeugbeschaffung II gestartet (2018/S 062-138285).

weiterlesen ...

Donnerstag, 29 März 2018 13:30

Die 39 Verkehrsunternehmen im VBB haben im vergangenen Jahr rund 1,5 Milliarden Menschen (2017: 1,47 Mrd.) mit Bus und Bahn an ihr Ziel gebracht. Damit waren täglich mehr als vier Millionen Menschen jeden Tag mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) unterwegs. Die Zahl der Verbund-Fahrgäste stieg im Vergleich zum Vorjahr um 1,9 Prozent – die BVG beförderte dabei mehr als die Hälfte der Fahrgäste.

weiterlesen ...

Donnerstag, 29 März 2018 13:18

dulm

Foto Alstom.

Züge zum Wohlfühlen: DB Regio hat für rund 93 Millionen Euro Neufahrzeuge mit zahlreichen modernen Komfortmerkmalen beim Hersteller Alstom bestellt. Der entsprechende Vertrag wurde jetzt in München unterzeichnet. 15 Coradia Lint-Fahrzeuge sollen im Herbst 2020, fünf weitere dann im Herbst 2022 geliefert werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 29 März 2018 07:15

DSC 1078 1DSC 1197 1

Seit dem 24.03.18 werden alle vier EC-Zugpaare Zürich - München - Zürich wegen Elektrifizierungsarbeiten an der Strecke Geltendorf - Memmingen - Hergatz über die "klassische" Allgäubahn via Kempten geführt. Dieser Umleitungsverkehrt gilt im Wesentlichen vom 24. März bis 15. Oktober 2018, wobei es wegen zusätzlicher Bauarbeiten auch zum teilweisen Ausfall dieser Züge kommen wird.

weiterlesen ...

Mittwoch, 28 März 2018 13:51

av2av1

Joachim Schloz (Schienenfahrzeugprojekte SWM/MVG), Michael Frieß (Be-triebsleiter BO-Strab SWM/MVG), Norbert Pietschner (Siemens), Albert Lippert (Technische Auf-sichtsbehörde der Regierung von Oberbayern), Matthias Löser (Leiter Betrieb Schiene SWM/MVG) und Christoph Klaes (Siemens).

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) hat heute die erste Doppel-Tram vom Typ Avenio in Empfang genommen. Das neue Gespann – ein zweiteiliges Fahrzeug mit der Wagennummer 2701 und ein dreiteiliges Fahrzeug mit der Wagennummer 2751 – kam heute Nacht auf zwei Tiefla-dern aus dem Prüf- und Validationscenter des Herstellers Siemens in Wegberg-Wildenrath (Nordrhein-Westfalen). Dort absolvierten die beiden Einheiten bereits ein umfangreiches Testprogramm.

weiterlesen ...

Dienstag, 27 März 2018 14:42

pirn

Foto VVO/Lars Neumann.

Im vergangenen Jahr sind fast 15 Millionen Menschen mit der S-Bahn Dresden gefahren und haben jeden Tag durchschnittlich über eine halbe Million Kilometer zurückgelegt. Damit wurde erneut ein Fahrgastrekord erreicht. Gegenüber dem Jahr 2016 ist die Zahl der Fahrgäste um 1,4 Millionen gestiegen.

weiterlesen ...

Dienstag, 27 März 2018 14:24

Um die Nahmobilität in Nordrhein-Westfalen zu verbessern, werden in diesem Jahr landesweit 118 neue Projekte gefördert. Im Rahmen des Aktionsplans Nahmobilität stellt das Verkehrsministerium hierfür insgesamt 12,8 Millionen Euro zur Verfügung. Zuzüglich der kommunalen Investitionsmittel steigt das mögliche Bauvolumen damit auf etwa 20 Millionen Euro.

weiterlesen ...