english

Aus den Ländern (6929)

Montag, 17 Januar 2022 13:05

erz1erz2
Fotos DB AG/Daniel Leistner, DB AG/Max Daunderer.

Seit nunmehr 20 Jahren sorgt die Erzgebirgsbahn (EGB) für einen attraktiven und zuverlässigen Schienenpersonennahverkehr auf den drei Bahnlinien Zwickau–Johanngeorgenstadt, Chemnitz–Flöha–Cranzahl und Chemnitz–Flöha–Olbernhau-Grünthal. Dabei hat sie sich als zuverlässige Partnerin für Fahrgäste, Kommunen und den Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) erwiesen.

weiterlesen ...

Montag, 17 Januar 2022 12:31

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft hat die Erbringung von SPNV-Leistungen auf der KBS 562 (Rottenbach – Katzhütte) an die DB RegioNetz Verkehrs GmbH (Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn) vergeben (2022/S 011-024786).

weiterlesen ...

Montag, 17 Januar 2022 11:00

Am 12.1.2022 wurde das „Bündnis Schiene Nord“ aus der Taufe gehoben. Es gab ein verhaltenes Medienecho. Prellbock Altona begrüßt diese neue Zusammenarbeit der 5 Bundesländer mit der Deutschen Bahn. Noch ist das Ganze nicht in trockenen Tüchern! Deutsche Bahn und die 5 Verkehrsminister/Senatoren haben eine Vereinbarung ratifiziert. Aber die muss wohl noch von den jeweiligen Landesparlamenten gebilligt werden.

weiterlesen ...

Montag, 17 Januar 2022 10:17

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat Baggerarbeiten für den deutsch-dänischen Fehmarnbelttunnel auf deutscher Seite gestoppt. Damit folgen die Richter einem Antrag des Aktionsbündnisses gegen eine feste Fehmarnbeltquerung, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung". "Das ist ein überraschender und nicht zu unterschätzender Erfolg", sagte der Anwalt des Bündnisses, Wilhelm Mecklenburg, der Zeitung.

weiterlesen ...

Montag, 17 Januar 2022 10:00

teil 04teil 07
Fotos Erhard Pitzius.

Die Deutsche Bahn und das Ministerium für Verkehr hatten am 13.01.2022 zur einer Pressekonferenz eingeladen. Mit Mitteln des Bahnhofentwicklungsprogrammes wurde der Hbf. von Saarlouis renoviert. Neue (automatische) Türen wurden installiert und die Bahnhofshalle wurde aufgehübscht.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Januar 2022 18:11

Auch in den vergangenen Wochen waren Busse und Bahnen der BVG im gewohnten Fahrplan unterwegs. Die Pandemieentwicklung macht aber auch vor den Verkehrsbetrieben nicht halt. Seit wenigen Tagen macht sich das mit steigenden Krankmeldungen und Quarantänezahlen bemerkbar. Wie angekündigt ist die BVG darauf vorbereitet und passt ihr Angebot entsprechend an, um mit einem stabilen Fahrplan in allen Teilen der Stadt weiter ein verlässliches Verkehrsangebot für die Fahrgäste aufrechtzuerhalten.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Januar 2022 12:53

vbb1
Fotos VBB.

Die Finanzierungsvereinbarungen für die Vorplanung zur Verlängerung der S25 Süd treiben den Ausbau der Berliner S-Bahn und die verbesserte Verbindung mit dem Brandenburger Umland voran. Die Finanzierung für den Abschnitt Teltow (Stadt) - Stahnsdorf über rund 6 Mio. Euro wird durch das Land Brandenburg abgesichert. Zusätzlich investiert das Land Berlin über eine eigene Finanzierungsvereinbarung 4 Mio. Euro in die Vorplanung für den zweigleisigen Ausbau der S-Bahn zwischen Südende und Lichterfelde Ost.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Januar 2022 12:44

Zu der gestern bekannt gewordenen neuen Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für die Elektrifizierung der Mitte-Deutschland-Verbindung erklärt der Fahrgastverband PRO BAHN Thüringen: „Die schlechten Nachrichten aus Berlin sind ein schwerer Rückschlag für das wichtigste Schienenprojekt in Thüringen.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Januar 2022 11:22

br3
Foto VBB.

Das Land Brandenburg will die Angebote im Öffentlichen Personennahverkehr deutlich erweitern. Dazu kann auch die Reaktivierung von stillgelegten Bahnstrecken einen Beitrag leisten. Ein aktuelles Gutachten im Auftrag des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) gibt Aufschluss darüber, welche Bahnstrecken und -halte Potential zur Reaktivierung haben könnten. Die Ergebnisse der Untersuchung fließen in den neuen Landesnahverkehrsplan 2023-27 ein.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Januar 2022 11:09

dsc 0009 (2)
Foto Klaus Reichert.

Für eine S-Bahn-Anbindung des Spandauer Ortsteils Falkenhagener Feld will das Land Berlin die bestehende Infrastruktur der Bötzowbahn nutzen und neue attraktive Verbindungen per Schiene schaffen. Dafür haben die Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz und die Havelländische Eisenbahngesellschaft (HVLE AG) als Betreiber der Bötzowbahn nun die Finanzierungsvereinbarung für die Vorplanung unterzeichnet. Der VBB fungiert in dem Projekt als Koordinator zwischen den Vertragspartnern.

weiterlesen ...