english

Aus den Ländern (2267)

Montag, 01 April 2019 12:39

merklingen

Visualisierung Ing. Büro H. Vössing GmbH, Dez. 2016.

Am 30. März 2019 hat Verkehrsminister Hermann, MdL, zusammen mit Vertretern der Deutschen Bahn, der ausführenden Bauunternehmen sowie kommunalen Mandatsträgern feierlich den Grundstein für den Bahnhof Merklingen – Schwäbische Alb gelegt. Nach den sichtbaren umfangreichen Arbeiten beim Erd- und Streckenbau seit 2017 für die Neubaustrecke Wendlingen-Ulm sowie im Bereich des neuen Bahnhofs können nun die Arbeiten am eigentlichen Bahnhof Merklingen beginnen.

weiterlesen ...

Montag, 01 April 2019 11:40

Im Hinblick auf die mit dem Abkommen von Paris vereinbarten Ziele zum Klimaschutz notwendige Stärkung des Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) fordert der Fahrgastverband PRO BAHN den Senat der Freien und Hansestadt Hamburg, den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) sowie die Infrastruktur- und Verkehrsunternehmen auf, gemeinsam eine integrierte Planung für den ÖPNV zu initiieren, insbesondere mit Blick auf den Ausbau des schienengebundenen ÖPNV in den westlichen Stadtteilen von Hamburg.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 13:51

Die Tarifverhandlungen für die 14.600 Beschäftigten von BVG und BT wurden am 28. März 2019, ergebnislos beendet. „Eine Einigung im Tarifkonflikt war aufgrund des von der Arbeitgeberseite vorgelegten Angebotes nicht möglich. Leider profitieren längst nicht alle Beschäftigten von den Erhöhungsschritten, die die Arbeitgeber beabsichtigten“, erklärt ver.di-Verhandlungsführer Jeremy Arndt.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 13:38

Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG) hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Güteprüfung Fahrzeugbau, Güteprüfung Zugfunktion und Durchführung von Abnahmefahrten an ca. 182 zu beschaffenden Fahrzeugen für den LNVG Fahrzeugpool ausgeschrieben (2019/S 063-146729).

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 12:41

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum des VBB-Tarifs haben heute der Regierende Bürgermeister Michael Müller, Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther, Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider und VBB-Geschäftsführerin Susanne Henckel neue Tarifprodukte vorgestellt, die noch in diesem Jahr eingeführt werden sollen. Das neue VBB-Azubiticket wird im gesamten Verbundgebiet gelten, das kostenlose Schülerticket im Tarifbereich Berlin AB und das neue VBB-Firmenticket mit Arbeitgeberzuschuss wird wie bisher für alle Tarifstufen erhältlich sein.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 11:02

hans 2

Im Auftrag der Länder Sachsen-Anhalt und Brandenburg fährt die HANSeatische Eisenbahn GmbH (kurz HANS) seit 100 Tagen auf den Linien RB 33 Stendal – Tangermünde und RB 34 Stendal – Rathenow und blickt auf herausfordernde, aber auch erfüllende drei Monate zurück.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 08:58

Mit großer Mehrheit wählten die am 25. März 2019 auf dem Regionalverbandstag anwesenden Mitglieder Oswald Richter zum neuen Vorsitzenden. Er folgt auf Gerhard Curth, der dieses Amt nach über 15 Jahren abgibt und zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 13:57

Die Vergabeentscheidung zur Ausschreibung für das Bahnnetz Ost ist gefallen: DB Regio erhält den Zuschlag und bleibt damit der Betreiber auf den Strecken Lübeck-Travemünde – Lübeck Hbf (RB 86), Lübeck Hbf – Hamburg Hbf (RE 8/80) und Lübeck Hbf – Puttgarden (RB 85). Die Regionalbahnlinie RB 81 Bad Oldesloe – Hamburg ist nicht Teil der Ausschreibung. Der Wirtschafts- und der Finanzausschuss des Landtages haben der Vergabeempfehlung der NAH.SH GmbH am 27.03.19 zugestimmt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 März 2019 18:40

incbcdabacnidgbbcpldpbdgnenakdkk

Prellbock Altona mit VCD und VCD-Nord beim ersten Faktencheck mit Senat, Behörden, Deutscher Bahn, Bezirk Altona und Investor Procom im Hamburger Rathaus.

In der Diskussion über die Verlegung des Fern- und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona haben sich heute Vertreter der Stadt und der Deutschen Bahn mit Mitgliedern des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) sowie der Bürgerinitiative „Prellbock“ zu einem fundierten Faktencheck getroffen. Der VCD klagt aktuell gegen das Projekt vor dem Oberverwaltungsgericht.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 März 2019 18:28

Ist es rentabel die S-Bahn nach Calw zu verlängern? Diese Frage wurde im heutigen Verkehrsausschuss des Verband Region Stuttgart diskutiert. Grundlage waren erste Ergebnisse der sogenannten standardisierten Bewertung, einem Verfahren zur gesamtwirtschaftlichen Kosten-Nutzen-Untersuchung von ÖPNV-Projekten in Deutschland. Diese ergab einen Faktor von +1,66.

weiterlesen ...