english

Aus den Ländern (1477)

Freitag, 26 Januar 2018 07:05

Die neuerlich von der DB eingeräumte Kostensteigerung auf inzwischen 8,2 Milliarden Euro, verbunden mit dem Eingeständnis weiterer Zeitverzögerungen bis 2025, erhöht die Unwirtschaftlichkeit des Projekts ein weiteres Mal. Aufsichtsräte, die auf dieser Basis das Projekt einfach fortführen, stehen mit einem Bein im Gefängnis.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 15:31

Auf der Eifelstrecke zwischen Daufenbach und Auw an der Kyll (Rheinland-Pfalz) verkehren die Züge der Regionalexpress-Linien RE/RB 22 und RE 12 derzeit langsamer. Daher kann es im weiteren Verlauf der Strecke in Nordrhein-Westfalen zu Verspätungen kommen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 15:23

Mit einem milliardenschweren Investitionsprogramm will die Deutsche Bahn ihr gesamtes Streckennetz für die Zukunft rüsten. Dabei werden in den nächsten 15 Jahren rund 33.000 Kilometer Schiene digitalisiert, so Bahnchef Richard Lutz. Der Konzern plant, dadurch mehr Züge einsetzen und das Netz bis zu 20 Prozent mehr auslasten zu können.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 15:10

Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG) hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation über die Vergabe von SPNV-Leistungen (Soltau –) Buchholz/N. – Hamburg-Harburg am Wochenende an die erixx GmbH bekannt gegeben (2018/S 017-035823).

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 15:01

Das Land Schleswig-Holstein, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, vertreten durch die Nahverkehrsverbund Schleswig- Holstein GmbH (NAH.SH GmbH) und die KCW GmbH hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zum Markterkundungstermin über Finanzierung, Kauf, Vorhaltung und Vermietung von innovativen Schienenfahrzeugen für das Netz Ost/Nord, Schleswig-Holstein ("Vergabe SH-XMU II") gegeben (2018/S 017-034847).

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 14:34

Sechs Monate nach Inkrafttreten eines 10-Punkte-Aktionsplans zur Verbesserung der Qualität des Nahverkehrs haben das Land Baden-Württemberg und DB Regio eine erste Zwischenbilanz gezogen. Vielerorts wurden demnach deutliche Fortschritte erzielt, fahren Züge wieder pünktlicher und zuverlässiger. Gleichzeitig bleiben einige kritische Linien wie zum Beispiel die Franken-, Bodenseegürtel- und Filstalbahn im Fokus der Anstrengungen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 13:30

Die DB Netz AG, deren Stellwerk in Grafing seite heute Morgen gestört ist, hat zusammen mit Mitarbeitern der Bayerischen Oberlandbahn GmbH, die die Züge des Meridian betreibt, das Ersatzkonzept aktualisiert, um mehr Zugleistungen anbieten zu können.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 13:19

HSB Betrieb nach Sturm Foto HSB Dirk Bahnsen

Auch die Züge im Selketal fahren wieder. An vielen Stellen sind die Sturmschäden jedoch nicht zu übersehen. Foto HSB/Dirk Bahnsen.

Die Aufräumarbeiten zur Beseitigung der Sturmschäden durch Orkantief „Friederike“ sind nunmehr soweit fortgeschritten, dass der fahrplanmäßige Zugbetrieb auf dem gesamten 140,4 km umfassenden Streckennetz der Harzer Schmalspurbahnen wieder rollt. Lediglich auf der ca. 3 km langen Stichstrecke zwischen Alexisbad und Harzgerode dauerten die Arbeiten noch bis gestern an. Nun verkehren die Züge auch hier wieder regulär.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 13:03

01 24 Fotomontage Eco DeMe Train01 24 Foto

Das Projekt „Eco DeMe Train“, eine umweltfreundliche Zweikraft-Lok der DB-Tochter Südostbayernbahn (SOB), trägt zur Verringerung der Umweltbelastung im Großraum München bei. Es ist zudem Bestandteil des von der Staatsregierung beschlossenen Maßnahmenpakets zur Luftreinhaltung in bayerischen Städten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 13:01

Angesichts des erneuten Ausfalls eines Stellwerks bei der S-Bahn und der daraus folgenden Einstellung des Zugverkehrs zwischen Grafing und Ebersberg fordert der Fahrgastverband PRO BAHN Konsequenzen. "Es darf nicht sein, dass die DB die Infrastruktur derart schlecht im Griff hat, das am laufenden Band Stellwerke ausfallen" so Andreas Barth, Münchner Sprecher von PRO BAHN.

weiterlesen ...