english

Aus den Ländern (2181)

Montag, 04 März 2019 13:18

Vom 11. März (0 Uhr) bis zum 15. März 2019 (23.59 Uhr), führt die Deutsche Bahn Bauarbeiten zur Erneuerung der Eisenbahnüberführung in Hochdorf durch. Nach dem Abbruch des alten Brückenbauwerks, dem Rückbau des Bahndamms mit den beiden Gleisen, wird der Einschub der neuen Brücke erfolgen. Anschließend wird der neue Bahndamm gebaut und die Gleise neu verlegt.

weiterlesen ...

Montag, 04 März 2019 13:05

Am 1. März 2019 wurde der Zuschlag für den Verkehrsvertrag „Teilnetz Westmecklenburg“ erteilt: Auch nach dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 wird die Ostdeutsche Eisenbahn (ODEG) die Eisenbahnlinien RB 13: Rehna – Gadebusch – Schwerin – Parchim sowie RB 14: Parchim – Ludwigslust – Hagenow Land – Hagenow Stadt bedienen.

weiterlesen ...

Montag, 04 März 2019 13:02

Mit 655.790 umgeschlagenen TEU in 2018 verzeichnet das Containerterminal Wilhelmshaven am JadeWeserPort (JWP) im dritten Jahr in Folge ein zweistelliges Wachstum (plus 18 Prozent gegenüber 2017). Das hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann während der heutigen gemeinsamen Jahrespressekonferenz mit Niedersachsen Ports und Seaports of Niedersachsen in Oldenburg erklärt:

weiterlesen ...

Montag, 04 März 2019 12:57

qualifizierung1avgqualifizierung2

Über das weitere Vorgehen bei der Qualifizierung von Flüchtlingen zu Triebfahrzeugführern verständigten sich in Stuttgart die Vertreter von drei Eisenbahnunternehmen, der Bundesagentur für Arbeit und des Landesverkehrsministeriums. Foto AVG.

Integration durch eine berufliche Perspektive: Die Vertreter von drei Eisenbahnverkehrsunternehmen, der Bundesagentur für Arbeit sowie des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg kamen am Freitag in Stuttgart zusammen, um die Qualifizierung von Geflüchteten als Triebfahrzeugführer weiter voranzutreiben.

weiterlesen ...

Montag, 04 März 2019 11:41

Wegen des angekündigten bzw. schon durchziehenden Sturms in Niedersachen kann es zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr kommen. Eine erste Strecke musste wegen umgestürzter Bäume bereits gesperrt werden.

weiterlesen ...

Freitag, 01 März 2019 13:03

Die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) nimmt zum 11. März den Zugverkehr zwischen Kißlegg und Aulendorf wieder auf. Möglich wird dies durch den Einsatz eines Fahrzeugs der Westfrankenbahn.

weiterlesen ...

Freitag, 01 März 2019 12:57

Die Deutsche Bahn (DB) stellt in Bayern in diesem Jahr wieder auf Rekordhöhe neues Personal ein, dazu zählen rund 500 Lokführer und 220 Fahrdienstleiter sowie rund 460 Instandhalter und 270 Servicekräfte in den Zügen. Sie werden an neuralgischen Punkten im Eisenbahnsystem helfen, die Qualität für die Kunden zu verbessern. Denn neben mehr Investitionen in Fahrzeuge und Infrastruktur seien auch mehr Mitarbeiter ein Schlüssel zum Erfolg der „Agenda für eine bessere Bahn“, so Personalvorstand Martin Seiler.

weiterlesen ...

Freitag, 01 März 2019 12:47

Fahrgäste können künftig auch in den S-Bahnen der Linien S 1 und S 4 über ein kostenloses WLAN auf das Internet zugreifen. Im Auftrag des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) baut DB Regio im Rahmen des Re-Designs der Fahrzeugflotte die entsprechende Technik in die grünen Gebrauchtfahrzeuge vom Typ ET 422 ein. Die Züge verkehren derzeit auf den heutigen S-Bahn-Linien und haben sich in der Praxis bewährt. Seit dem 1. März ist das WLAN in allen bereits umgestalteten grünen S-Bahnen aktiviert.

weiterlesen ...

Freitag, 01 März 2019 12:39

abell

Eine Zusammenarbeit mit Vorbildcharakter: DB Regio und Go-Ahead haben heute im Beisein des baden-württembergischen Verkehrsministers Winfried Hermann einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Das gemeinsame Ziel: Den Betriebsübergang von DB Regio an Go-Ahead im Juni 2019 im Sinne der Fahrgäste möglichst reibungslos zu gestalten.

weiterlesen ...

Freitag, 01 März 2019 09:12

Bereits in diesem Frühjahr werden der Nordhessische Verkehrsverbund gemeinsam mit dem Landkreis Waldeck-Frankenberg einen Testlauf mit Abbiegeassistenzsystemen in 20 Bussen starten. Darauf haben sich Landrat Dr. Reinhard Kubat und NVV-Geschäftsführer Wolfgang Rausch verständigt. Damit wird dieses Sicherheitssystem zur Überbrückung des toten Winkels, das bisher vor allem bei Reisebussen und LKWs genutzt wird, erstmals in Hessen im Linienverkehr unter realen Bedingungen von einem Verkehrsverbund getestet.

weiterlesen ...