english

Dienstag, 19 März 2019 09:14

Brandenburg/Sachsen: Ausschreibung Netz Lausitz (NL)

Das Land Brandenburg, Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung und der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) haben über den VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH im Amtsblatt der Europäischen Union SPNV-Leistungen im Netz Lausitz (NL) ausgeschrieben (2019/S 055-127159).

Die zu vergebenden Leistungen betreffen das fahrplanmäßige Angebot folgender Linien für den Zeitraum vom Fahrplanwechsel im Dezember 2022 bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2035 mit einem Umfang von insgesamt ca. 3,8 Mio. Zugkm p. a.:

• RE10 Frankfurt (Oder) – Cottbus Hbf. – Leipzig Hbf
• RE13 Cottbus Hbf. – Senftenberg
• RB11 Frankfurt (Oder) – Cottbus Hbf. – Falkenberg (Elster)
• RB49 Cottbus Hbf. – Falkenberg (Elster)

Die Auftraggeber übernehmen unter den in den Vergabeunterlagen genannten Voraussetzungen das Risiko der Wiederverwendung von Fahrzeugen nach Ablauf des Verkehrsvertrags (Wiedereinsatzgarantie).

Es gibt zwei Optionen:

• Option 1: Preis für die Verlängerung der Linie RE13 nach Elsterwerdas
• Option 2: Preis für die Erstellung der Linie RE10V Cottbus Hbf. – Leipzig Hbf.

Beide Optionen generieren zusätzliche Leistungen im Umfang von ca. 0,5 Mio. Zugkm p. a.

Es handelt sich um ein Offenes Verfahren mit Abgabetermin 01.08.19.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück