Diese Seite drucken
Dienstag, 09 April 2019 11:54

Bayern: Erfolgreiches Bewerbercasting bei Meridian, BOB und BRB

bob2bob1

Am Bahntag Bayern (Samstag, 6. April) konnten Interessierte bei der Bayerischen Oberlandbahn GmbH zwischen 10:00 und 16:00 Uhr hinter die Kulissen schauen. An verschiedenen Stationen erhielten insgesamt 120 Interessenten Informationen über Berufe bei der Eisenbahn und konnten sich direkt bewerben. 18 erste Vorstellungsgespräche, 20 weitere geplante Vorstellungsgespräche und fünf feste Zusagen vor Ort zeugen vom Erfolg der Veranstaltung.

pm meridian bob brb

Stargast der Veranstaltung der Bayerischen Oberlandbahn GmbH und der Bayerischen Regiobahn GmbH war Landtagspräsidentin Ilse Aigner. Sichtlich angetan zeigte sie sich bei einem Rundgang zu den verschiedenen Stationen, an denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bayerischen Oberlandbahn GmbH und der Bayerischen Regiobahn GmbH vergangenen Samstag, 6. April, im Rahmen des Bahntag Bayern Rede und Antwort standen. Die Veranstaltung erfreute sich regen Zulaufs: Insgesamt waren mehr als 120 Besucher gekommen, um sich über die Berufsbilder bei der Eisenbahn zu informieren. Mitarbeiterinnen der Personalabteilung führten 18 Vorstellungsgespräche und konnten fünf Festanstellungen in Aussicht stellen. Ferner wurden 20 zusätzliche Gespräche mit weiteren Bewerberinnen und Bewerbern für die nächsten Tage und Wochen vereinbart.

Bereits seit 2014 gibt es den Bahntag Bayern, der auf eine Initiative der "Fachkräfteoffensive Eisenbahn Bayern" zurück geht und unter der Koordination des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr steht. Alljährlich öffnen Eisenbahnunternehmen ihre Pforten und bieten Interessierten spannende Blicke hinter die Kulissen.

In diesem Jahr fand in den Räumlichkeiten der Bayerischen Oberlandbahn GmbH in Holzkirchen ein Bewerbertag statt: Bewerberinnen und Bewerber, die sich für einen Job bei der Bayerischen Oberlandbahn GmbH oder Bayerischen Regiobahn GmbH interessieren, konnten zwischen 10:00 und 16:00 Uhr mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sprechen, Wissenswertes aus dem beruflichen Alltag erfahren und sogar ein kurzes Stück auf der eigenen Lok der BOB mitfahren. Besonders schnell Entschlossene konnten sich direkt vor Ort im Rahmen eines "Speeddatings" bewerben.

Pressemeldung Bayerische Oberlandbahn

Zurück