english

Mittwoch, 10 April 2019 10:02

Schleswig-Holstein: Vorimformation XMU-Netz

Die Länder Niedersachsen, vertreten durch die LNVG, und Schleswig-Holstein, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, vertreten durch die Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH GmbH) haben im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zur Vergabe der SPNV-Leistungen im XMU-Netz des Landes Schleswig-Holstein gegeben (2019/S 071-169121).

Die SPNV-Leistungen im XMU-Netz des Landes Schleswig-Holstein sollen im wettbewerblichen Verfahren vergeben werden. Dabei handelt es sich um folgende Strecken:

• Kiel-Schönberger Strand, Kiel-Lübeck und Lübeck-Lüneburg (Los Lübeck, Betriebsaufnahme Dezember 2022),
• Flensburg-Eckernförde-Kiel, Bad St.-Peter-Ording-Husum und Husum-Rendsburg-Kiel (Los Kiel, Betriebsaufnahme Dezember 2023),
• Büsum-Heide-Neumünster und Neumünster-Bad Oldesloe (Los Neumünster, Betriebsaufnahme 2023).

Insgesamt werden ca. 9,3 Mio. Zug-km p. a. ab 10/12/2022 für 168 Monate vergeben.

Quelle Amtsblatt der Europäischen Union

Zurück