english

Dienstag, 30 Juli 2019 12:44

Bundestag: BMVI aus Gründen der Sachnähe weiter für Computerspielpreis zuständig

Die Verleihung des Deutschen Computerspielpreises (DCP) wird weiterhin im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) organisiert. "Aus Gründen der Sachnähe und aufgrund der inhaltlichen Verbindung zur Computerspielförderung" sei entschieden worden, diese Aufgabe in dem Ministerium zu belassen, heißt es in einer Antwort der Bundesregierung (19/11741).

Die FDP-Fraktion hatte in einer Kleinen Anfrage (19/11132) unter anderem gefragt, ob es zutreffe, dass künftig das Bundespresseamt die Verleihung übernehme.

Zu möglichen konzeptionellen Veränderungen des DCP macht die Bundesregierung keine Angaben. "Die mit der Wirtschaft geschlossene Vereinbarung zur Verleihung des Deutschen Computerspielpreises läuft zum 31. Oktober 2019 aus. Die im Zuge der Neuvereinbarung geplanten Änderungen werden derzeit in der Bundesregierung abgestimmt", heißt es in der Antwort.

Pressemeldung Bundestag

Zurück