english

Mittwoch, 09 Oktober 2019 14:30

Baden-Württemberg: Kühlgeräte für eine coole Aktion - Wettschuld beglichen

img 0348

Denis Kollai (rechts) und Stefan Unden (Strabag) überreichen die stolze Summe von 1.500 Euro an Ortssprecher Sebastian Sturm (zweiter von rechts).

Ihre verlorene Wette eingelöst haben die Westfrankenbahn (WFB) und die Strabag gestern mit der Überreichung eines Schecks über 1500 Euro. Zur Übergabe der barrierefrei ausgebauten Verkehrsstation Reicholzheim hatte die WFB mit dem Ortssprecher gewettet, dass die Reicholzheimer es nicht schaffen, 50 Leute, bewaffnet mit Pickeln, Schaufeln oder ähnlichem Gerät, zur Einweihung an den Bahnsteig zu bekommen.

Die Wette hat die WFB - wieder mal - mit Pauken und Trompeten verloren. Statt der geforderten 50 "Bauleute" kamen mehr als 150 - vom Kleinkind bis zum Rentner. Überwältigt von der großen Schar hatte Denis Kollai spontan eine Schippe draufgelegt und den ausgelobten Wetteinsatz von 500 Euro auf 1000 Euro verdoppelt.

Die Firma Strabag als ausführende Baufirma hat den Betrag um weitere 500 Euro erhöht. Gestern haben Denis Kollai und Stefan Unden (Strabag) den Scheck überreicht. Für das Dorfgemeinschaftshaus wurden davon ein großer Kühlschrank und eine Gefriertruhe angeschafft.

Pressemeldung Westfrankenbahn

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 09 Oktober 2019 12:51