english

Mittwoch, 13 November 2019 10:34

Bayern: Erreichbarkeit München Hbf beim Alex-Süd zwei Wochen eingeschränkt

Ab dem kommenden Montag (18.11.) ist der Zugverkehr des Alex-Süd vom und zum Münchner Hauptbahnhof erheblich beeinträchtigt. Wie uns der Infrastrukturbetreiber DB Netz sehr kurzfristig mitteilte, können die Alex-Züge bis zum 1.12. zwischen 6 und 20 Uhr nicht mehr zum Zielbahnhof verkehren, sondern enden und starten in München-Pasing.

Aufgrund zahlreicher Baustellen im Knoten München gibt es Kapazitätsprobleme auf den zulaufenden Strecken nach München. Wir bitten unsere Reisenden von und nach München-Pasing auf die S-Bahn bzw. andere Züge auszuweichen. Es ist in den Hauptverkehrszeiten mit erhöhtem Fahrgastaufkommen im Münchner Nahverkehr zu rechnen.

Pressemeldung Die Länderbahn 

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 13 November 2019 11:33