english

Freitag, 15 November 2019 10:10

Bayern: VAG Nürnberg bestellt 12 Straßenbahnen bei Siemens Mobility

Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg hat bei Siemens Mobility 12 vierteilige Straßenbahnen vom Typ Avenio bestellt. Der Vertrag beinhaltet Optionen über insgesamt bis zu 75 weitere Fahrzeuge. Die Züge sind für eventuell neue Linien oder eine Angebotsverstärkung der VAG vorgesehen. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2022 geplant.

„Mit der VAG Nürnberg verbindet uns eine langjährige Partnerschaft. Gemeinsam haben wir in Nürnberg Deutschlands erste vollautomatische U-Bahn realisiert und auch weltweit zum ersten Mal einen Mischbetrieb auf gleicher Strecke zwischen automatischen und fahrergesteuerten U-Bahn-Fahrzeugen realisiert. Damit sind wir Vorreiter in digitalen Technologien gewesen. Ich freue mich sehr, dass wir mit unserem Avenio nun auch eine hochmoderne Straßenbahn-Flotte nach Nürnberg liefern dürfen“, sagt Sabrina Soussan, CEO von Siemens Mobility.

Das Innenraumkonzept des Avenio erlaubt ein schnelles Ein- und Aussteigen und damit kurze Verweilzeiten an den Haltestellen. Vom Eingangsbereich aus gelangt man ohne Stufen zu weiteren Sitz- und Stehplätzen im ganzen Zug. Großzügige Fenster und die LED-Beleuchtung sorgen für angenehme Lichtverhältnisse. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste im Rollstuhl oder mit Rollator finden gleich beim Einstieg Multifunktionsflächen vor, die ihnen geeignete Stell- bzw. Sitzplätze bieten. An der zweiten Tür befindet sich eine Klapprampe. Ein Klimakanalsystem sorgt das ganze Jahr hindurch für angenehmes Raumklima. Das Fahrzeug ist zu 90 Prozent recyclebar. Der Avenio verwendet die gewonnene Bremsenergie zu einem hohen Anteil zum Heizen oder speist sie zurück ins Stromnetz. Es wird ausschließlich stromsparende LED-Beleuchtung eingesetzt. Außerdem steht den Fahrgästen in der Bahn WLAN zur Verfügung.

Pressemeldung Siemens

Zurück