english

Dienstag, 19 November 2019 14:18

Bayern/Baden-Württemberg: Abschiedsfahrt der VT 628 bei der Westfrankenbahn am 1. Dezember

1989 05 28aschaffenburgsud628 032019 09 23heilbronn628 02

Mit Blumengirlande geschmückt ging der VT 628 am 28.08.1989 auf seine erste Fahrt auf der Maintalbahn. VT 628 Anna im Bf Heilbronn Hbf. Fotos Ernst Bäppler.

Was am 28.05. 1989 als Erfolgsgeschichte begann, findet nun nach mehr als 30 Jahren sein Ende. Der Einsatz der VT 628 im Regelverkehr bei der Westfrankenbahn. Am 1. Dezember verabschiedet sich die Baureihe VT 628 mit einer Fahrt quer durch das gesamte Netz der Westfrankenbahn.

2016 08 24klingenberg628 0206 06 19reistenhausen fechenbach628 01

VT 628 in Klingenberg (Main) und bei Collenberg. Fotos Ernst Bäppler.

Für die inoffizielle Abschiedsfahrt sollen die beiden mintgrün-beigen Look der 1980er Jahre lackierten „Anna“ und „Maria“ zum Einsatz kommen. Für die Fotografen und Eisenbahnliebhaber sicher ein besonderer Leckerbissen.

Los geht’s um 9.23 Uhr in Aschaffenburg als planmäßige RB 23383 nach Crailsheim. Ankunft dort um 12.28 Uhr. Von dort um 12.38 Uhr weiter als RE 23554 nach Heilbronn. Von Heilbronn aus als RE 23557 wieder zurück nach Crailsheim und um 15.31 als RE 23394 auf die letzte Etappe wieder zurück nach Aschaffenburg, Ankunft um 18.37 Uhr.

dsc 3282 1

628 486 (Maria) am 25.05.2019 in Neumarkt-St Veit. Foto Holger Grunow.

Bis zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember könnte es aber weiterhin zu Einsätzen im Planverkehr kommen. Danach gilt dann der neue Verkehrsvertrag, der zwingend barrierefreie Fahrzeuge vorschreibt. Die beiden mintgrünen VT „Anna“ und „Maria“ bleiben jedoch weiterhin im Fahrzeugbestand der Westfrankenbahn und können gechartert oder von der WFB für Sonderfahrten eingesetzt werden.

Pressemeldung Westfrankenbahn

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 19 November 2019 14:37