english

Freitag, 22 November 2019 09:34

Sachsen: MRB-Sonderzug nach Berlin

corodia

Am 7. Dezember 2019 bietet die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) eine Sonderfahrt in das weihnachtliche Berlin zum Einkaufen und Besuch der Weihnachtsmärkte an. Der Sonderzug startet um 7:10 Uhr in Zwickau und fährt über Chemnitz, Döbeln und Riesa nach Berlin. Nach sechs Stunden Aufenthalt in Berlin geht es um 17:00 Uhr zurück nach Sachsen.

Festlich-günstig können bis zu fünf Personen stressfrei und entspannt mit der MRB in die weihnachtliche Bundeshauptstadt reisen, um dort einen wunderschönen Tag zu verbringen. Kinder unter 15 Jahren können kostenlos in Begleitung der Eltern oder Großeltern mitreisen. Bei fünf Personen kostet die Hin- und Rückfahrt lediglich 13,90 Euro pro Reisenden. Günstiger fährt nicht mal der Weihnachtsmann.

Damit die Fahrgäste komfortabel reisen, kommen zwei moderne Triebzüge der Coradia-Continental-Flotte zum Einsatz. Diese Züge verkehren auf der Strecke normalerweise nur bis Elsterwerda. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die MRB bietet an Bord ein kleines Catering mit preisgünstigen Snacks und Getränken an.

Mit diesem weihnachtlichen Angebot bietet die MRB eine günstige und einmalige Gelegenheit, um im weihnachtlich geschmückten Berlin einen entspannten Tag zu verbringen und sich auf die Feiertage einzustimmen.

Weitere Informationen zum Sonderzug finden sich unter www.mitteldeutsche-regiobahn.de. Die Anmeldung und Reservierung sollte bis spätestens 04.12.2019 per formloser E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

Pressemeldung Mitteldeutsche Regiobahn

Zurück