english

Donnerstag, 05 Dezember 2019 11:30

Hessen: Mit der Regiotram direkt auf den Weihnachtsmarkt in Kassel

DSC08244DSC08248

Mit der Regiotram können die Nordhessen in diesen Wochen im wahrsten Sinne des Wortes "auf den Weihnachtsmarkt" in der Fuldametropole Kassel fahren. Hier ist eine RT 4 aus dem Wolfhager Land am Friedrichsplatz angekommen und wird wenige hundert Meter weiter über den Königsplatz tatsächlich zwischen den Budenwelten hindurch ihren Weg in den Kasseler Osten fortsetzen.

Historisch gab es für die Bahn auf der Kasseler 5th Avenue eine andere Linienführung, die die Geschäftswelt gewissermaßen "von hinten" erschloss. Das war vor gut 20 Jahren auch für die RT diskutiert und verworfen worden.

Damit sind die Gestaltungsmöglichkeiten der Haupteinkaufs-Straße zwar eingeschränkt, aber alle Argumente für die Sicherheit der Flanierenden, die die Bahn aus der Oberen Königsstraße verdrängen sollten, werden selbst im dicksten Weihnachtsrummel Lügen gestraft: Es funktioniert, mitten durchs Gewühle fahren Eisenbahnen - und es passiert kaum etwas Gravierendes.

Deutlich schlimmer zu späterer Stunde werden die Folgen des Alkoholkonsums in den Bahnen werden: Rudi the rednosed Northhessian had a very shiny nose.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück