english

Freitag, 13 Oktober 2017 11:53

Baden-Württemberg: Feierliche Eröffnung des modernisierten Hauptbahnhofs Pforzheim

pgh

Der Hauptbahnhof Pforzheim wurde im Rahmen des Bahnhofsmodernisierungsprogramms Baden-Württemberg seit Oktober 2015 umfassend modernisiert und barrierefrei ausgebaut.

Nach Abschluss des stufenfreien Ausbaus des Bahnhofs mit Inbetriebnahme der drei Aufzüge im Juni 2012, wurden die Bahnsteige an den Gleisen 1, 2/3, 4/5 und 103/104 mit einer Höhe von 55 Zentimetern neu gebaut. Die neue Bahnsteighöhe erleichtert Reisenden mit eingeschränkter Mobilität, aber auch Eltern mit Kinderwagen oder Reisenden mit Gepäck künftig das Ein- und Aussteigen. Zusätzlich erhielten die Bahnsteige eine neue Beleuchtung und eine moderne Bahnsteigausstattung. Ergänzend zu diesen Maßnahmen wurde auch die ‚mittlere‘ Bahnsteigunterführung optisch aufgewertet.

„Die Modernisierung des Bahnhofs in Pforzheim zeigt deutlich, dass wir auch abseits der Ballungszentren unsere Bahnhöfe weiterentwickeln“, so Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest der DB Station&Service AG. Er fügte hinzu: „Wir werden das im Rahmen des Bahnhofsmodernisierungsprogramms Baden-Württemberg mit Unterstützung von Bund, Land und den Kommunen auch konsequent weiter verfolgen.“

Oberbürgermeister Peter Boch hob die Bedeutung des Hauptbahnhofs hervor: „Der Hauptbahnhof Pforzheim als wichtiges Eingangstor zur Stadt Pforzheim ist jetzt gestalterisch aufgewertet worden. Die Modernisierung stellt einen bedeutenden Baustein dar, um hier – im Zusammenspiel mit dem Zentralen Omnibusbahnhof - eine attraktive Drehscheibe des städtischen und regionalen ÖPNV entstehen zulassen. Die Stadt Pforzheim hat sich daher gerne an der Investition der Bahn beteiligt – nicht zuletzt auch, um das wichtige Thema der Barrierefreiheit voranzubringen.“

Dr. Andreas Honikel-Günther, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, freute sich über die Fertigstellung: „Bahnhöfe sind eine wichtige Visitenkarte des Schienenpersonennahverkehrs. Sie müssen barrierefrei zugänglich und so ansprechend gestaltet sein, dass die Menschen gerne in die Züge einsteigen. Das Land ist daher froh, dass nun mit dem Hauptbahnhof Pforzheim eine weitere Maßnahme aus dem Bahnhofsmodernisierungsprogramm abgeschlossen werden kann.“

Die Investitionen für die Modernisierung des Pforzheimer Bahnhofs, die durch den Bund, die Bahn, das Land Baden-Württemberg und die Stadt Pforzheim getragen werden, betragen rund 7,3 Millionen Euro.

Zahlen – Daten – Fakten

Neubau Bahnsteig Gleis 1, Höhe 55 Zentimeter, Länge: 210 Meter
Neubau Bahnsteige Gleis 2/3 und 4/5, Höhe 55 Zentimeter, Länge: jeweils 296 Meter
Neubau Bahnsteig Gleis, 103/104 Höhe 55 Zentimeter, Länge: jeweils 120 Meter
Erneuerung der Beleuchtungsanlage
Erneuerung der Bahnsteigausstattung (unter anderem neue Sitzbänke, Abfallbehälter, Vitrinen, Wegeleitsystem und Beschallung)
Anpassung des Bahnsteigdaches am Bahnsteig Gleis 103/104
optische Aufwertung der ‚mittleren‘ Bahnsteigunterführung
Juni 2012 Inbetriebnahme von drei Aufzügen

Zurück