english

Donnerstag, 06 Februar 2020 13:02

Niedersachsen: Inbetriebnahmegesellschaft Transporttechnik mbH übernimmt Güteprüfung für 182 Fahrzeuge

Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG) hat die Güteprüfung Fahrzeugbau, Zugfunktion und Durchführung von Abnahmefahrten an ca. 182 zu beschaffenden Fahrzeugen für den LNVG Fahrzeugpool an die Inbetriebnahmegesellschaft Transporttechnik mbH vergeben (2020/S 026-059541).

Im Zeitraum 2019 bis 2024 werden ca. 182 Fahrzeuge für den LNVG Fahrzeugpool beschafft. Mit den Fahrzeugen können ca. 46 Züge und Triebzüge gebildet werden. Die ordnungsgemäße, den Regeln der Technik und den Vorgaben des Werkliefervertrages entsprechende Herstellung und Lieferung der Fahrzeuge muss zwingend überwacht werden.

Die Güteprüfung gliedert sich in die Bestandteile Güteprüfung Fahrzeugbau, Güteprüfung Zugfunktion und Durchführung der Abnahmefahrten im Rahmen der technischen Abnahme. Nach den einzelnen Werklieferverträgen mit den Fahrzeugherstellern ist oder wird eine Lebensdauer der Fahrzeuge von 30 Jahren erwartet. Die ordnungsgemäße Fahrzeugproduktion, Qualität der Ausführung sowie die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen und anzuwendenden Normen sowie Regelwerke sind zu überwachen.

Weiterhin ist die Einhaltung der Vorgaben aus den jeweiligen Lasten-/Pflichtenheften zu überprüfen. Es sind herstellerunabhängige Probe- und Abnahmefahrten sämtlicher Fahrzeuge in verschiedenen Konstellationen durchzuführen. Weiterhin sind Baumusterprüfungen mit den Fahrzeugen und an Komponenten durchzuführen.

Die Anzahl der eingegangenen Angebote betrug 3, davon 2 von KMU.

Der tatsächliche Auftragswert wird nicht angegeben, da es sich um ein Betriebs-und Geschäftsgeheimnis gem. § 165 GWB handelt.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück