english

Montag, 10 Februar 2020 17:30

Baden-Württemberg: Betrieb von Abellio im Netz Neckartal hat sich weiter stabilisiert [Update]

Der Betrieb von Abellio im Netz Neckartal hat sich weiter stabilisiert. Die Linien RE 10 a/b sowie RB 18 zwischen Stuttgart und Mannheim beziehungsweise Osterburken werden weitestgehend wieder nach Fahrplan bedient.

Auf den Linien RB/RE 17 a,b,c zwischen Stuttgart und Pforzheim beziehungsweise Heidelberg kommt es derzeit jedoch nach wie vor zu Teilausfällen. Grund dafür ist seine Streckensperrung zwischen Bietigheim-Bissingen und Sachsenheim, die mindestens noch bis 18.00 Uhr andauern wird. Abellio hat einen stündlichen Pendelverkehr zwischen Pforzheim und Sachsenheim sowie zwischen Mühlacker und Bruchsal einrichtet. Die Abfahrtszeiten der Pendelzüge entsprechen dem Fahrplan.

Fahrgäste müssen sich weiterhin darauf einrichten, dass es im Tagesverlauf noch auf allen Linien im Stuttgarter Netz zu Zugausfällen, (Teil-)Sperrungen und Verspätungen kommen kann.
Abellio rät seinen Fahrgästen daher eindringlich dazu, sofern nicht zwingend erforderlich, heute gänzlich auf Reisen zu verzichten.

Informationen zur aktuellen Betriebslage gibt es in den Verkehrsmeldungen auf abellio.de/bawue sowie über die Fahrplanauskunft auf Bahn.de und im DB Navigator.

Pressemeldung Abellio

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 10 Februar 2020 17:49