english

Donnerstag, 20 Februar 2020 10:28

Sachsen: Erzgebirgsbahn/Länderbahn CZ fährt Ausflugsverkehre Cranzahl – Vejprty

cz
Foto Länderbahn CZ.

Der Verkehrsverbund Mittelsachsen VMS bestellt auf der Bahnstrecke Cranzahl – Vejprty in diesem Jahr Saisonverkehr. Konkret heißt das: Von 25. April bis 29. September 2020 rollen sonnabends, sonntags und am 1. Mai jeweils sechs Züge. Als Subunternehmer der beauftragten Erzgebirgsbahn fährt die tschechische Länderbahn CZ s.r.o., Usti nad Labem.

In Vejprty ist nicht etwa Schluss: Die Züge der Linie T7 fahren weiter bis Chomutov – bestellt vom tschechischen Bezirk Usti nad Labem. An Wochenenden ist damit eine Zugverbindung zwischen Chemnitz und Chomutov möglich – mit einem Umstieg in Cranzahl.

Mathias Korda, Chef Verkehr/Infrastruktur im VMS: "Die Regionen Chemnitz und Erzgebirge rücken somit näher an Tschechien. Das unterstützt auch die Bewerbung von Chemnitz und der Region als Kulturhauptstadt 2025."

Der VMS bezahlt für diese Strecke rund 25.000 Euro.

Pressemeldung VMS

Zurück