english

Sonntag, 08 März 2020 10:10

Österreich: Frauenpower bei den Niederösterreich Bahnen

Foto 1 (c)NOEVOG BollweinFoto 2 (c)NOEVOG citronenrot

Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek. Frauen im Eisenbahnwesen Fotos ÖVOG/Bollwein, NÖVOG/citronenrot.

Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März ziehen die Niederösterreich Bahnen eine erfreuliche Zwischenbilanz. „122 von den aktuell 300 Mitarbeiter*innen in unserem blau-gelben Verkehrsunternehmen sind Frauen. Sie sind im technisch geprägten Eisenbahn- und Seilbahnwesen in vielfältigen Berufsfeldern tätig – von der Lokführerin über die Disponentin, Schaffnerin oder Signaltechnikerin bis zur Elektrotechnikerin.

Foto 3 (c)NOEVOG Bollwein
Viel Frauenpower im blau-gelben Team der Niederösterreich Bahnen.  Foto NÖVOG/Bollwein.

Ich bin stolz, dass wir so viele engagierte und hervorragend ausgebildete Mitarbeiterinnen für den Bereich des öffentlichen Verkehrs in Niederösterreich begeistern können“, informiert Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

Seit Oktober 2018 steht mit Barbara Komarek eine Frau an der Spitze der Niederösterreich Bahnen. „Für mich ist es selbstverständlich, dass Frauen in unserer Gesellschaft alles erreichen können. Und das leben wir bei den blau-gelben Bahnen und Bergbahnen mit unserem vielfältigen Aus- und Weiterbildungsangebot aktiv. Unser gemeinsames Ziel ist es, die Niederösterreich Bahnen im Sinne unserer Kund*innen zum größten Mobilitätsanbieter des Landes Niederösterreich zu entwickeln und dafür brauchen wir heute und auch morgen die besten Köpfe im Team“, ergänzt Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek.

Der Weltfrauentag wird jährlich am 8. März begangen. Er entstand vor dem Ersten Weltkrieg, die Vereinten Nationen erkoren ihn später als Tag für die Rechte der Frau und den Weltfrieden aus. Der Tag wurde als Signal für die Gleichberechtigung und das Wahlrecht der Frauen ins Leben gerufen. Heute ist er ein Symbol für die Rolle der Frau in unserer Gesellschaft.

Pressemeldung NÖVOG

Zurück

Letzte Änderung am Sonntag, 08 März 2020 09:55