english

Mittwoch, 25 Oktober 2017 11:23

Bayern: Flughafen-S-Bahn soll langfristig auch in Berg-am-Laim halten

Am S-Bahnhof Berg-am-Laim halten zwar die Linien S2 nach Erding sowie S4 und S6 nach Ebersberg, die S8 zum Flughafen fährt dort jedoch bisher auf nördlicheren Gleisen ohne Halt durch. Das soll sich langfristig ändern, so Stefan Hofmeir, Sprecher der Aktion Münchner Fahrgäste. Ein entsprechender Antrag wurde auf der Bürgerversammlung Berg am Laim im Frühjahr mit großer Mehrheit angenommen, auch die Mitglieder des Bezirksausschusses 14 (Berg am Laim) beschlossen in ihrer Sitzung am Dienstag die langfristige Realisierung zu unterstützen und mit den angrenzenden Bezirksausschüssen das Thema fortzuentwickeln.

 "Dieser S-Bahnhof entwickelt sich immer mehr zum lokalen Umsteigeknoten zwischen S-Bahn, Trambahn und Buslinien", so Hofmeir. Durch die zahlreichen Neubaugebiete und Nachverdichtungen wird die Nutzung dieses Bahnhofes künftig stark zunehmen.

Fahrgäste aus Berg am Laim oder Trudering in Richtung Unterföhring, Ismaning oder Flughafen müssen bisher erst bis Leutenbergring oder Ostbahnhof fahren, um in die S8 umsteigen zu können.

Selbst für Trudering/Waldtrudering wäre der neue Halt interessant, weil man mit dem 185er Bus endlich wieder direkten Anschluss zur S8 bekäme - und das barrierefrei! Auch für das Bauprojekt Bogenhausener Tor wäre der S8-Anschluss ein Segen, weil man von Steinhausen mit der Trambahn direkt hinkäme.

"Wir wissen alle, dass ein neuer S-Bahn-Haltepunkt langjährige Planungen bedarf und nur langfristig nach 2030 realistisch ist", so Hofmeir. Dann wird es in Richtung Unterföhring wahrscheinlich drei S-Bahn-Linien geben: Die S8 zum Flughafen, einen 10-Minuten-Takt-Verstärker bis Unterföhring sowie eine Express-S-Bahn. Zumindest eine Linie könnte dann auch in Berg-am-Laim halten. Aber nur, wenn man jetzt die Planungen dazu beginnt.

Unterlagen im RatInformationsSystem (RIS) dazu: https://www.ris-muenchen.de/RII/RII/ris_vorlagen_dokumente.jsp?risid=4631352

Pressemeldung Aktion Münchner Fahrgäste

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 25 Oktober 2017 11:26