Diese Seite drucken
Mittwoch, 19 August 2020 12:39

NRW: Regionalverkehre Start fragt nach Fahrzeugen für den Maas-Wupper-Express RE 13

Die Regionalverkehre Start Deutschland GmbH - eine hundertprozentige Tochter der DB Regio AG - hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Beschaffung von Fahrzeugen für den Maas-Wupper-Express RE 13 (MWE RE 13) ausgeschrieben (2020/S 160-390957).

Gegenstand der Vergabe ist ein Auftrag über die Entwicklung, Herstellung, Lieferung, Inbetriebsetzung und Genehmigung von bis zu 21 neuen, den anerkannten Regeln der Technik entsprechenden, funktionsfähigen, betriebsbereiten, komplett ausgestatteten, komfortablen und wirtschaftlich einsetzbaren elektrischen Mehrsystem-Schienenfahrzeugen einschließlich Ersatzteilversorgung für Verkehre der Verkehrsausschreibung Maas-Wupper-Express RE 13 (MWE RE 13).

Ein von dem Aufgabenträger vorgegebenes Finanzierungsmodell kann Anwendung finden. Je Bieter sind 2 Hauptangebote abzugeben. Eines unter Zugrundelegung des vom Aufgabenträger vorgegebenen Finanzierungsmodells und eines auf Grundlage einer Eigenfinanzierung durch den Auftraggeber. Für zweiteres Angebot ermöglicht der Auftraggeber den Bietern, ein vom Auftraggeber vorgegebenes Finanzierungsmodell in Anspruch zu nehmen.

Die voraussichtliche Inbetriebnahme des Netzes ist für Dezember 2025 geplant. Die Bekanntmachung bzw. die Vergabe steht unter dem Vorbehalt der Beauftragung der entsprechenden Verkehrsleistung durch den Aufgabenträger.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück