english

Freitag, 18 September 2020 13:00

Sachsen: City-Bahn wirbt für Kulturhauptstadt

zentralhaltestellevms brumm2025vms brumm
Fotos VMS/Brumm.

Bis Ende Oktober wirbt ein Citylink (38 m lang) mit Kulturhauptstadt-Aufschrift für die Region Chemnitz. Das Fahrzeug verkehrt auf den Linien C13 (Chemnitz – Burgstädt), C14 (Chemnitz – Mittweida) und C15 (Chemnitz – Hainichen) des Chemnitzer Modells.

Das Chemnitzer Modell gilt als Grundlage für die Vernetzung der Region, die wiederum für die erfolgreiche Bewerbung zur Kulturhauptstadt notwendig ist.

Der Citylink ist nicht die einzige rollende Unterstützung im SPNV.

Gleichfalls bis Ende Oktober ist ein großflächig mit Kulturhauptstadtwerbung versehener Coradia Continental-Nahverkehrszug (57 m lang) des Verkehrsverbundes Mittelsachsen (VMS) in der Region im Einsatz. Dieses Fahrzeug war bereits Ende August mit einer Chemnitzer Delegation nach Berlin gefahren.

Dr. Harald Neuhaus, Geschäftsführer von CBC und VMS: "Eigentlich lassen wir Werbung auf unseren Fahrzeugen nicht zu. Für die Kulturhauptstadt haben wir aber eine einmalige Ausnahme gemacht. Mit den beiden Fahrzeugen, stellen wir bis Ende Oktober die wohl längsten und mobilsten Werbeflächen für die Chemnitzer Bewerbung zur Verfügung."

Pressemeldung City-Bahn Chemnitz

Zurück