english

Dienstag, 13 Oktober 2020 14:28

NRW: Digitaler Elternabend für Ausbildungsberufe bei der Bahn

Nach dem Azubistart ist bekanntlich vor dem Azubistart: Die Deutsche Bahn (DB) sucht schon jetzt ihren Nachwuchs für das Jahr 2021. Rund 50 verschiedene Ausbildungsberufe bietet die DB bundesweit an, vom Lokführer bis zum Koch, vom Elektroniker für Betriebstechnik bis zum Lokrangierführer – beim größten Eisenbahnverkehrsunternehmen Europas findet jeder einen passenden Ausbildungsberuf.

In Nordrhein-Westfalen sucht die DB für das nächste Ausbildungsjahr vor allem noch Elektroniker/innen für Betriebstechnik, Mechatroniker/innen, Fahrdienstleiter/innen sowie Lokrangierführer/innen. Die Ausbildungsstätten sind über das ganze Land verteilt, vom Münsterland bis in die Eifel, vom Niederrhein bis hin ins Sauerland. Mehr Informationen dazu auch unter: www.deutschebahn.com/nrw-azubi2021

Da vor allem am Anfang der beruflichen Karriere die Unterstützung der Eltern eine wichtige Rolle spielt, bietet die Deutsche Bahn am Dienstag, dem 20. Oktober, von 18.00 bis 19.30 Uhr, einen digitalen Elternabend an. Interessierte Mütter und Väter haben hier die Möglichkeit, die verschiedenen Ausbildungsberufe sowie Dualen Studiengänge der Deutschen Bahn in Nordrhein-Westfalen kennenzulernen. Als Gesprächspartner stehen neben einer Kollegin der Personalgewinnung auch zwei Auszubildende zur Verfügung, die über ihren Berufsalltag berichten. Die Teilnahme ist bequem über Smartphone, Tablet oder PC möglich. Weitere Informationen dazu unter: www.deutschebahn.com/db-eltern-nrw

In den vergangenen Wochen und Monaten hat die Deutsche Bahn mit verschiedenen digitalen Formaten durchweg positive Erfahrungen gemacht. Im Frühjahr überführte das Unternehmen innerhalb kürzester Zeit die Personalgewinnung in die digitale Welt. Vorstellungsgespräche, Recruitingevents sowie Online-Live-Vorträge von DB-Experten sind dabei nur ein Teil der zahlreichen Formate. Auch und gerade in Zeiten von Corona ist klar: Die Deutsche Bahn ist und bleibt ein guter und sicherer Arbeitgeber.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück