english

Freitag, 16 Oktober 2020 11:18

Hessen: Einladung zum Infostand der Nordmainische S-Bahn in der Frankfurter Landstraße in Hanau

Seit Mitte September 2020 ist die Frankfurter Landstraße in Hanau zwischen Kastanienallee und Bachstraße gesperrt, weil hier anstelle des bisherigen Bahnübergangs eine neue Eisenbahnüberführung für die künftig viergleisige Bahnstrecke gebaut wird. Für den Autoverkehr dauert die Sperrung bis 2023 an. Fußgänger und Radfahrer gelangen über einen temporären Bahnübergang in unmittelbarer Nähe weiterhin über die Gleise.

Um über die Baustelle an der Frankfurter Landstraße zu informieren und Fragen zum Projekt Nordmainische S-Bahn zu beantworten, laden die Stadt Hanau und die Deutsche Bahn am Mittwoch, 21. Oktober 2020 von 12:00 bis 19:00 Uhr an einen gemeinsamen Infostand ein. Anlaufstelle ist das Infomobil Frankfurt RheinMain plus, das an diesem Tag auf der Baustelleneinrichtungsfläche an der Frankfurter Landstraße (Höhe Hausnummer 90) stehen wird. Anwohner können dort Einzelgespräche mit Projektmitarbeitern der DB sowie einem Vertreter der Stadt Hanau führen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Beim Besuch am Infostand ist auf die derzeit gültigen Hygieneregeln zu achten. Besucher werden gebeten, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Der Bau der Nordmainischen S-Bahn ist eines der zentralen Schieneninfrastrukturprojekte des Ausbauprogramms Frankfurt RheinMain plus. Zwei zusätzliche Gleise zwischen Frankfurt Ost und Hanau sollen die Streckenkapazität deutlich erhöhen und den Bahnverkehr zuverlässiger, komfortabler und pünktlicher machen.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück