english

Donnerstag, 12 November 2020 13:47

Niedersachsen: Regionalverkehre Start Deutschland GmbH betreibt ab Dezember 2021 das Dieselnetz Niedersachsen-Mitte

lnvg2
Foto LNVG.

Die Rechte und Pflichten für den Betrieb des Dieselnetzes Niedersachsen-Mitte sollen von DB Regio auf die Regionalverkehre Start Deutschland GmbH (start) übertragen werden. Dies wurde bei den Aufgabenträgern beantragt. Damit wird das Unternehmen ab Dezember 2021, neben der Strecke Cuxhaven – Hamburg, ein zweites Netz in Norddeutschland betreiben.

regionalverkehre start deutschland presseinformation uebernahme dnm netz bild1
Grafik LNVG.

Das Dieselnetz Niedersachsen-Mitte wird aus zwei bestehenden Netzen zusammengefasst: dem Heidekreuz und der Weser-/Lammetalbahn. So entsteht ein deutlich größeres Verkehrsnetz mit vier Regionalbahn (RB)-Strecken:

• RB 37 (Bremen – Soltau – Uelzen)
• RB 38 (Hamburg Harburg – Bucholz i. d. Nordheide – Soltau – Hannover)
• RB 77 (Bünde/Herford – Löhne – Hameln – Hildesheim)
• RB 79 (Hildesheim – Bodenburg)

„Die Ausschreibung haben wir in Kooperation mit DB Regio für uns entschieden und der gemeinsame Erfolg zeigt, wie produktiv wir zusammenarbeiten. Mit unserer langjährigen Erfahrung und innovativen Mobilitätsansätzen wollen wir gemeinsam Verkehrsnetze wie das Dieselnetz Niedersachsen-Mitte mit gut 4,6 Millionen gefahrenen Zugkilometern im Jahr weiterentwickeln“, erklärt Dirk Bartels, Vorsitzender der Geschäftsführung bei start.

Betriebsstart im Dezember 2021

Für die Fahrgäste soll der Übergang auf den Betrieb mit start so reibungslos wie möglich ablaufen. „Die Phase der Inbetriebnahme ist ein komplexer Prozess. Deshalb bereiten wir die Übernahme frühzeitig und im engen Schulterschluss mit dem Aufgabenträger vor“, sagt Alexander Falkenmeier, Geschäftsführer bei start. Wie bereits beim Verkehrsnetz Unterelbe bietet start den bisherigen Mitarbeitenden die Möglichkeit, im Dieselnetz Niedersachsen-Mitte zu bleiben, auch um mit ihrer Erfahrung einen kontinuierlichen Service für die Fahrgäste zu sichern. Als Teil des DB-Konzerns gelten auch für start die Tarifvereinbarungen mit GDL und EVG.

Das Heidekreuz wird derzeit von Erixx betrieben.

Pressemeldung Start Deutschland GmbH

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 12 November 2020 14:22