english

Mittwoch, 18 November 2020 09:26

NRW: Ausschreibung Niederrhein-Münsterland-Netz, Teilnetz 2

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR und der Zweckverband Nahverkehr Westfalen Lippe haben im Amtsblatt der Europäischen Union das Niederrhein-Münsterland-Netz, Teilnetz 2 ausgeschrieben (2020/S 225-553663).

Es geht um die Personenbeförderung im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) zum Betrieb der Linien

• RE 14 (Essen-Steele – Borken/Coesfeld),
• RE44 (Kamp-Lintfort Mitte – Bottrop),
• RB31 (Xanten – Duisburg),
• RB36 (Oberhausen - Duisburg-Ruhrort) und
• RB43 (Dortmund – Dorsten).

Die Betriebsaufnahme erfolgt für die Linien RE44, RB31, RB36 zum Fahrplanwechsel im Dezember 2025, für die Linie RE14 zum Fahrplanwechsel im Dezember 2026 und für die Linie RB43 zum Fahrplanwechsel im Dezember 2028. Der Betrieb endet für alle Linien einheitlich zum Fahrplanwechsel im Dezember 2040.

Das Leistungsvolumen umfasst ca. 4,0 Mio. ZugKm p.a. nach Betriebsaufnahme aller Linien.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück