Diese Seite drucken
Mittwoch, 13 Januar 2021 15:03

Bayern: Auftragsvergabe von DB Regio für Desiro HC und Mireo für das Netz Donau-Isar abgeschlossen

desiro rot
Foto Siemens.

Die DB Regio AG hat im Amtsblatt der Europäischen Union den Auftragsabschluss von Schienenfahrzeugen für das Netz Donau-Isar (DIS) in zwei Losen an Siemens bekannt gegeben (2021/S 008-015145).

Die Ausschreibung sah als Los Nr. 1 über bis zu 8 elektrische einstöckige Schienenfahrzeuge und als Los Nr. 2 bis zu 34 elektrische doppelstöckige Schienenfahrzeuge vor. In beiden Fällen wurde am 16.12.2020 der Auftrag vergeben.

Wie bereits von der BEG berichtet, sieht das Konzept von DB Regio 25 Züge des Typs Siemens Desiro HC für die RE-Linie München - Passau und die RB-Linie Freising - Landshut und sechs Züge des Typs Siemens Mireo für den Flughafenexpress vor. Die Fahrzeuge vom Modell Desiro HC sind vierteilige Triebzüge mit einstöckigen Endwagen und zwei doppelstöckigen Mittelwagen mit insgesamt 370 Sitzplätzen. Bis zu drei solcher Garnituren können zwischen München und Landshut gekuppelt verkehren. Die Züge des Typs Mireo sind vierteilige, einstöckige Triebzüge mit 264 Sitzplätzen.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück