english

Mittwoch, 20 Januar 2021 10:00

Sachsen: Strecke 6663 Zwotental - Adorf (Vogtl) weiter mit Netzfunktion

D56501B2 B3BC 4117 BAF9 2CEAE746679F
Foto OVEB/Markus Wiebel.

Die von der Regio Infra Service Sachsen (RIS) gepachtete und derzeit ohne regulären Verkehr befindliche Strecke Zwotental—Adorf (Vogtl) erfüllt nach wie vor ihre Netzfunktion. Wenn z.B. im Winter zwischen Falkenstein und Klingenthal Räumungsarbeiten erforderlich sind, erledigt dies der in Adorf stationierte Schneepflug 970 5001 (SPM 311). Dieser wird dann über Siebenbrunn und Gunzen mitten durch den vogtländischen Musikwinkel nach Zwotental überführt.

So auch wieder am 15. Januar, als die 114 703-2 der Press mit dem Schneepflug der Bauart Meiningen-W am hell erleuchteten Haltepunkt Gunzen kurz vor Mitternacht einen kleinen Fotohalt einlegte.

Die im Jahr 1908 von einem örtlichen Unternehmer errichtete Wartehalle wird seit vergangenem Jahr renoviert. Aüßerlich erstrahlt sie nun wieder beinahe vollständig in der ursprünglichen Farbgebung der K.Sächs.Sts.E.B. Der auf 615 m Höhe gelegene Haltepunkt Gunzen befindet sich in Privatbesitz und ist weitgehend im Originalzustand erhalten. Daher gilt er als ein beliebtes Fotomotiv.

Zur schrittweisen Komplettierung des ursprünglichen Ensembles wird ab dem Frühjahr auch ein derzeit noch sehr desolater Wagenkasten eines gedecken Güterwagens der Bauart "Hannover" aus der Länderbahnzeit beitragen, der damit vor Vandalismus und weiterem Verfall gerettet werden kann.

Auf der auch als Musikwinkelbahn bezeichneten Strecke Zwotental—Adorf(Vogtl) bietet der Förderverein Obervogtländische Eisenbahn e.V. (OVEB) Zwotental-Markneukirchen-Adorf(Vogtl) unter der Marke "Musikwinkel-Express" touristischen Sonderverkehr an. Dabei kommen überwiegend die im historischen Bw Adorf(Vogtl) stationierten Triebwagen der BR 771/772 der Eisenbahnnostalgie Vogtland zum Einsatz.

Der Förderverein kann über www.oveb.de bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  erreicht werden.

Pressemeldung Förderverein Obervogtländische Eisenbahn e.V. (OVEB)

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 28 Januar 2021 14:22