english

Donnerstag, 21 Januar 2021 14:04

Sachsen: Bauarbeiten zwischen Böhlen-Werke und Neukieritzsch auf der Sachsen-Franken-Magistrale

Der Ausbau der Sachsen-Franken-Magistrale kommt gut voran. Eine Zwischenbilanz der Bauarbeiten im Abschnitt zwischen Böhlen-Werke und Neukieritzsch:

Bis Ende Oktober 2020 liefen die vorbereitenden Arbeiten: Im Bahnhof Böhlen-Werke errichtete die Deutsche Bahn (DB) eine provisorischen Treppenanlage an die Fußgängerüberführung. In Neukieritzsch wurde das alte Bahnsteigdach am Mittelbahnsteig abgebrochen und eine temporäre Fußgängerbrücke über die Gleise 3 und 4 sowie eine höhengleiche Überfahrt über die Gleise 1 und 2 errichtet. In diesem Zusammenhang wurden bereits die Oberleitungsanlage für die Folgebauzustände angepasst.

Im November begannen die eigentlichen Arbeiten. So erfolgte der Gleisrückbau sowie die Abbrucharbeiten am Personentunnel in Neukieritzsch. In Böhlen-Werke wurden bereits die Fundamente für die neue Fußgängerüberführung errichtet. Durch die Sperrung des Personentunnels ist eine Querung für Radfahrer nur noch über die Behelfsbrücke möglich. Hierzu wurde eine Umleitung für den Radverkehr eingerichtet.

Die Baumaßnahme in Zahlen:

• Umgesiedelte Zauneidechsen: 440 Stück
• Ausgebaute Altschwellen ca. 11.500 Stück
• Hergestellter Kabeltrog: ca. 4.000 Meter
• Gründung Oberleitungs-Maste: 40 Stück
• Umbau Oberleitungsanlage inkl. Speiseleitung: ca. 9.700 Meter
• Verlegte Energiekabel: ca. 4.000 Meter
• Verlegte Signalkabel: ca. 11.800 Meter

Ausblick:

Bis Mitte des Jahres erneuert die DB den Personentunnel in Neukieritzsch unter den Gleisen 1 und 2 vollständig. In den nächsten Wochen beginnt bereits der Bau der Bahnsteige 1 und 2. Fahrgäste können dann den neuen Mittelbahnsteig nach seiner Fertigstellung über eine Treppe und einen Aufzug erreichen. Die Gleisbauarbeiten laufen bis Mitte des Jahres.

Im Sommer kommt die Baustelle noch einmal richtig in Fahrt: Im Rahmen einer Sperrung vom 12. Juli bis 4. September 2021 auf der Strecke Leipzig ­­‑ Hof werden im nördlichen und südlichen Bereich eine Vielzahl von Weichen und Gleise erneuert. Des Weiteren erneuert die DB in Böhlen-Werke die Bahnsteige und die Fußgängerüberführung. Im Kreuzungsbereich der B176 zum Bahnübergang wird eine neue Rechtsabbiegerspur errichtet.

Am 5. September 2021 finden die Arbeiten ihren Abschluss. Denn dann gehen die neuen Bahnsteige 1 und 2 in Neukieritzsch und Böhlen-Werke in Betrieb.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück