english

Dienstag, 05 Dezember 2017 14:34

Schleswig-Holstein: DB Sylt Shuttle führt erstmalig einen Jahresfahrplan ein

DB Sylt Shuttle wird mit dem Fahrplanwechsel zum 10. Dezember erstmalig einen Jahresfahrplan einführen, der sowohl im Sommer wie auch im Winter gelten wird. Somit steht den Kunden über das ganze Jahr hinweg eine Vielzahl an Abfahrten zur Verfügung, nämlich bis zu 20 Abfahrten pro Tag und Fahrtrichtung.

Dazu werden an starken An- und Abreisetagen, den sogenannten Spitzentagen, weitere zusätzliche Züge verkehren, um dem an diesen Tagen hohen Verkehrsaufkommen möglichst gerecht zu werden.

Von Dienstag, 26. Dezember bis Freitag, 29. Dezember sowie von Dienstag, 2. Januar bis Donnerstag, 4. Januar fahren täglich 23 statt 18 Züge pro Richtung.

Die zusätzlichen Züge ab Niebüll verkehren um 12.05 Uhr, 19.05 Uhr, 20.35 Uhr, 22.05 Uhr und 23.05 Uhr.

Für die Abreise vom 2. Januar bis 4. Januar 2018 fahren die zusätzlichen Züge ab Westerland (Sylt) um 13 Uhr, 15 Uhr, 20.30 Uhr, 21 Uhr und 22 Uhr.

Zu den Feiertagen kommt es erfahrungsgemäß zu einer verstärkten An- und Abreise zur Insel Sylt. Daher empfiehlt der DB Sylt Shuttle seinen Kunden, die Autozüge in den Tagesrandlagen (morgens und abends) zu nutzen. So können Wartezeiten und Staus verringert werden.

Zum schnellen Einchecken ist der Fahrkartenkauf per ec-Karte an den Bezahlautomaten möglich. Außerdem können die Reisenden Fahrkarten für den Sylt Shuttle über die Internetseite www.syltshuttle.de erwerben.

Von Dienstag, 26. Dezember bis Freitag, 29. Dezember überrascht DB Sylt Shuttle im Terminal Niebüll die Gäste mit „kleinen süßen weihnachtlichen Grüßen“.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück