english

Mittwoch, 06 Dezember 2017 14:21

Baden-Württemberg: Neue KVV-Homepage ist online – mobile Nutzung und neue Struktur

Homepag neu

Benutzerfreundlich mit jedem Endgerät, neue Farben und die wichtigsten Menüpunkte entsprechend der Klickzahlen prominent platziert: Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) hat seine Internetseite modernisiert. Seit heute Vormittag ist die neu gestaltete Homepage online. Unter der bekannten Adresse www.kvv.de hat sich der Verbund ein modernes Gesicht verschafft und nutzt dazu attraktive, großflächige Bilder seiner potenziellen Kunden.

Die Texte auf der Startseite sind jetzt auf das Wesentliche reduziert, was die Seite deutlich übersichtlicher macht und sich an den Bedürfnissen der Kunden orientiert: „Wir haben die Menüpunkte so angeordnet, dass jene jetzt ganz vorne stehen, die unsere Fahrgäste auch am häufigsten nutzen“, erklärt Judith Schneider, Marketingleiterin des KVV.

So ist der Verkehrsticker mit aktuellen Informationen zu Änderungen auf den einzelnen Linien jetzt sehr viel prominenter auf der Startseite platziert. Auch die elektronische Fahrplanauskunft (EFA) wurde überarbeitet und ist nun – farblich unterlegt – direkt auf der Startseite zu finden. Die „Schnellauskunft“ ist beim Öffnen der Seite bereits ausgeklappt, der Kunde kann direkt starten mit der Fahrtsuche. In der mobilen Ansicht bringt ihn das Zugsymbol zur Fahrplanauskunft. Neben den wichtigen Informationen zu Fahrkartenpreisen, Liniennetzen und Fundsachen hat die neue Seite noch mehr zu bieten. Der KVV hat stets die Region im Blick und listet unter dem Menüpunkt „Freizeit“ tolle Ausflugstipps. Für die Weihnachtszeit gibt es einen eigenen Bereich mit Infos zu Rabattaktionen und den Weihnachtsmärkten im KVV-Gebiet. Dieser ist direkt auf der Startseite unter „KVV Informationen“ zu finden.

In all‘ diesen Bereichen können die KVV-Kunden jetzt auch mobil deutlich besser stöbern, denn die Internetseite passt sich dem jeweiligen Endgerät des Nutzers an. Sie ist so optimiert, dass sie auch auf dem Smartphone oder dem Tablet-Computer in einer entsprechend angepassten Form perfekt dargestellt wird. Die neue Farbgestaltung der Seite mit den maßgeblichen Farbtönen rot und gelb orientiert sich an den Farben der neuen Stadt- und Straßenbahnen. „Die Bahnen sind unser Aushängeschild und ihre Farben verbindet der Kunde mit dem KVV. Das machen wir uns auch für die Internetseite zunutze“, erklärt Schneider das Konzept.

Pressemeldung KVV

Zurück