Diese Seite drucken
Dienstag, 30 März 2021 12:38

Bayern: BayernBahn sanierte Streckengleis zwischen Dürrenzimmern und Oettingen

img 4815 foto a braunimg 4805 foto a braun
Fotos Andreas Braun.

In der KW 12/21 konnte man einen langen Schnellumbauzug zwischen Dürrenzimmern und Oettingen beobachten: Das in Nördlingen ansässige Unternehmen BayernBahn GmbH sanierte mit den gelben Fahrzeugen der Fa. Swietelsky drei Kilometer Streckengleis der Bahnlinie Nördlingen – Gunzenhausen. Dabei werden alle Betonschwellen erneuert und die Schotterbettung gereinigt.

dsc04638 foto a braun

Auch der Bahnübergang der Ortsstraße nach Bettendorf wurde saniert. Wie der Geschäftsführer der BayernBahn, Andreas Braun, mitteilte, dient die Grundüberholung der langfristigen Erhaltung der Bausubstanz und ist damit unter anderem auch als Maßnahme im Vorgriff auf die in Diskussion stehende Reaktivierung des Schienenpersonennahverkehrs der südlichen Hesselbergbahn zu sehen.

Baulogistik-Stützpunkt war der neu wiederaufgebaute Bahnhof von Dürrenzimmern. Die BayernBahn übernahm auf ihrer eigenen Infrastruktur selbst die Logistikfahrten; vor Ort waren 362 407 und 295 093.

Pressemeldung BayernBahn GmbH

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 30 März 2021 12:45