english

Montag, 19 April 2021 14:07

Deutsche Bahn: Digitaler Schnuppertag am Girls’Day

girlsday1
Foto Girls' Day.

Am 22. April ist Girls’Day. Der „Mädchen-Zukunftstag“ wird in diesem Jahr digital durchgeführt. Auch die Deutsche Bahn (DB) öffnet ihre "virtuellen Türen", um Mädchen und junge Frauen für eine Ausbildung oder ein duales Studium im technischen Bereich zu begeistern.

Ein Bild von den vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei der DB können sich interessierte Schülerinnen ab 14 Jahren in zahlreichen Online-Events machen. Darunter sind auch interaktive "Escape Games".

Hier können die Jugendlichen in die Berufswelt der DB eintauchen und sich über Jobs wie die der Elektronikerin, Fahrdienstleiterin oder Lokführerin informieren.

Die Deutsche Bahn stellt in diesem Jahr trotz Corona-Krise so viele Nachwuchskräfte wie noch nie ein. 820 Azubis und Dualstudierende will die DB 2021 in Bayern an Bord holen. Bundesweit sind es 5000. Rund 50 Ausbildungsberufe gibt es bei der DB. Damit zählt der Konzern nicht nur zu den größten, sondern auch vielfältigsten Ausbildern Deutschlands. Seinen Nachwuchskräften bietet er innovative Qualifizierungsmethoden, digitales Lernen und vor Ort modernste Trainingszentren und Simulatoren. Ausbildungsberufe und -inhalte werden ständig weiterentwickelt. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung bekommen die Nachwuchskräfte bei der DB in der Regel ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angeboten.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück