english

Freitag, 30 April 2021 13:56

Berlin: S-Bahn lobt 20.000 Euro fürs beste Umwelt- oder Sozialprojekt des Jahres aus

Die Berliner S-Bahn lobt zum dritten Mal die Summe von 20.000 Euro für das beste Umwelt- oder Sozialprojekt des Jahres aus. Bewerben kann sich jeder – ob Privatperson, Schule, Verein, Stiftung oder Verband – mit einem schlüssigen Konzept. Einzige Bedingung: Das Engagement muss innerhalb des Einzugsbereichs der Berliner S-Bahn stattfinden.

In Berlin gibt es viele Menschen, die mit kreativen Ideen dafür sorgen, dass es Umwelt und Gesellschaft ein kleines bisschen besser geht. Doch oftmals fehlt es an Geld und Aufmerksamkeit, um soziale oder ökologische Projekte weiter voranzutreiben. Deshalb hat sich die S-Bahn 2018 entschlossen, zusätzlich zum bestehenden Engagement für langjährige Partner:innen wie die Berliner Aids Hilfe oder die Bahnhofsmission, im Rahmen eines Wettbewerbs bis zu 20.000 Euro bereitzustellen.

Den Zuschlag erhielt 2018 die Tagesstätte des Sozialprojekts „ZelterPate“ im Prenzlauer Berg, die wohnungslosen und dauerhaft arbeitslosen Menschen im Kiez eine Anlaufstelle bietet. Im Jahr 2019 überzeugte der Schulverein „Malchower Grashüpfer“ mit seinem Plan für ein riesiges Insektenhotel.

Die Gewinner:innen 2021 werden von einer Jury aus Vertreter:innen der S-Bahn Berlin und des VBB ermittelt und dürfen ihr Projekt schließlich bei einer gemeinsamen Aktion mit der S-Bahn Berlin einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Außerdem unterstützt die S-Bahn das Engagement nicht nur finanziell, sondern auch durch Kommunikation in ihren eigenen Medien.

Jetzt bewerben!

Das Konzept sollte unter anderem die folgenden Punkte enthalten: Beschreibung und Ziel des Engagements, Mehrwehrt für das Projekt durch die Zusammenarbeit mit der S-Bahn, eine Beschreibung der Akteure und ihrer Rollen, Infos zur Ansprache der Zielgruppe und dazu, ob es bereits Partner:innen und Förderer:innen gibt, die das Projekt unterstützen.

Konzept einsenden entweder

• per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
• per Post an S-Bahn Berlin GmbH, Fachbereich Marketing, Elisabeth-Schwarzhaupt-Platz 1, 10115 Berlin

Teilnahmeschluss ist der 6. Mai 2021. Eingereichte Unterlagen können leider nicht zurückgesendet werden.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück