english

Montag, 03 Mai 2021 12:22

Bayern: MVG-Tram zeigt Flagge für Europa

tram
Foto MVG.

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) beflaggt ihre Trambahnen im "Europa-Mai" mit Europa-Fähnchen. Anlass für den Europa-Mai ist der Eu-ropatag, der alljährlich am 9. Mai stattfindet, und in München bereits zum zweiten Mal zu einem ganzen Aktionsmonat ausgeweitet wird.

Gemeinsam mit der Landeshauptstadt München und der Vertretung der Europäischen Kommission in München setzt die MVG mit ihren Europa-Trams ein Zeichen für ein friedliches, demokratisches und rechtsstaatliches Europa.

Die erste beflaggte Tram haben Katrin Habenschaden, 2. Bürgermeisterin von München, und Ingo Wortmann, Geschäftsführer der Münchner Verkehrsgesell-schaft, auf die Strecke geschickt – gemeinsam mit Dr. Jörg Wojahn, dem Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland und der Europaabgeordneten Prof. Angelika Niebler. Das Fahrzeug vom Typ Avenio T2 startete an der Haltestelle Westfriedhof.

Die Europa-Trams der MVG sind bis Ende des Monats auf dem gesamten Strecken-netz unterwegs.

Der Münchner Europa-Mai ist ein Projekt der Landeshauptstadt München und ihrer europäischen Partner. Während des Aktionsmonats bieten Organisationen, Institute und Kulturschaffende in München eine Vielzahl digitaler Angebote und Veranstal-tungen zum Thema Europa.

Pressemeldung MVG

Zurück