english

Donnerstag, 10 Juni 2021 14:23

Rheinland-Pfalz: Wochenendverkehr von Trier nach Metz startet ab 12. Juni 2021

Am kommenden Wochenende 12./13. Juni 2021 startet der planmäßige Wochenendverkehr auf der Regionalexpresslinie RE 16 von Trier Hbf nach Metz Ville in Frankreich. Die umsteigefreien Direktverbindungen auf der Obermoselstrecke verkehren immer samstags sowie an Sonn- und Feiertagen mit Unterwegshalten an den Bahnhöfen Konz Mitte, Perl, Apach (Moselle), Sierck-les-Bains, Malling (F), Königsmacker, Basse-Ham und Thionville.

Von Trier Hbf nach Metz Ville

• RE/TER 86396 um 10.42 Uhr ab Trier Hbf nach Metz Ville (Ankunft: 12.14 Uhr)
• RE/TER 86398 um 19.42 Uhr ab Trier Hbf nach Metz Ville (Ankunft: 21.17 Uhr)

Von Metz Ville nach Trier Hbf

• RE/TER 86393 um 8.42 Uhr ab Metz Ville nach Trier Hbf (Ankunft: 10.18 Uhr)
• RE/TER 86395 um 17.42 Uhr ab Metz Ville nach Trier Hbf (Ankunft: 19.18 Uhr)

Die Züge verkehren im Auftrag des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV-Nord) und des Saarlandes. Der Betrieb erfolgt in Kooperation durch die SNCF und DB Regio Mitte.

Alle Informationen zum Fahrplan gibt es in der Reiseauskunft unter www.saarfahrplan.de oder www.bahn.de. Die jeweils gültigen Hygienemaßnahmen gelten unverändert.

Günstig reisen mit dem Saar-Lor-Lux-Ticket

Ein einziges Ticket, drei Länder. Zum Preis von 26 Euro für den ersten Fahrgast (im personenbedienten Verkauf 28 Euro) und 10 Euro für jeden weiteren (maximal 5 Personen), können mit dem Saar-Lor-Lux-Ticket an Samstagen oder Sonn- und Feiertagen, alle DB Nahverkehrszüge im Saarland (RE, RB), Züge an der Obermosel zwischen Trier und Metz, Züge in Lothringen (Métrolor) und alle Nahverkehrszüge im Großherzogtum Luxemburg (CFL) genutzt werden. Das Ticket ist in allen DB Verkaufsstellen und an den DB Fahrscheinautomaten im Saarland und an den Bahnhöfen der Obermoselstrecke zwischen Trier und Perl erhältlich. 

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück