english

Freitag, 16 Juli 2021 14:02

Baden-Württemberg: Unwetterschäden beeinträchtigen Eröffnung Ablachtalbahn am 17. Juli 2021

210715 Dammgrundbruch Sauldorf
Foto Frank von Meißner.

Wie am gestrigen 15.07. bei einer Inspektionsfahrt bemerkt wurde, haben die Wassermassen aus den heftigen Regenereignissen der letzten Tage den Bahndamm der Ablachtalbahn-Strecke bei Sauldorf stark beschädigt (ein sog. Grundbruch des Damms). Auf rund 20 Meter Länge muss das Gleis entfernt, der Damm saniert und anschließend das Gleis neu verlegt werden. So lange ist die Ablachtalbahn zwischen Sauldorf und Schwackenreute nicht passierbar.

„Die mit großem Engagement und noch mehr Motivation vorbereitete Betriebseröffnung der Ablachtalbahn fällt sprichwörtlich teilweise ins Wasser,“ bedauert Eisenbahnbetriebsleiter Frank von Meißner: "Auf dem Abschnitt Stockach - Sauldorf können die Personenzüge der Biberbahn noch nicht verkehren."

In sehr intensiver Abstimmung und mit außergewöhnlicher Unterstützung der SWEG als Eisenbahnverkehrsunternehmen wurde für den ersten Betriebstag, Sonntag, 18. Juli, ein Notfahrplan aufgestellt: Demnach fahren am 18. Juli die SWEG-Biberbahn-Züge fahrplanmäßig zwischen Sauldorf, Meßkirch, Menningen und Mengen. Von Stockach nach Sauldorf fährt ein Ersatzbus in den Fahrzeiten der Züge. In Sauldorf gewähren die Züge und Ersatzbusse gegenseitigen Anschluss. Eine Fahrradmitnahme in den Ersatzbussen ist leider nicht möglich.

Die Arbeiten zur Ursachenanalyse und zur Schadensbeseitigung sind bereits organisiert und starten schon kommende Woche. Mit etwas Glück können im Laufe des August die Züge dort wieder fahren. Für die Zeit ab Sonntag, 25. Juli, wird an einem Busersatz-Fahrplan Stockach – Mengen gearbeitet. Näheres folgt.

Das Ablachtalbahn-Team der Stadt Meßkirch und der Förderverein sind traurig, dass unsere Strecke so schwer von den Unwettern getroffen wurde. Umso mehr freuen wir uns auf die spätere Inbetriebnahme!

Auch die Eröffnungsfahrt mit dem Verkehrsminister Winfried Hermann am Sa., 17. Juli, ist von der Streckensperrung betroffen: Der Eröffnungszug kann zwischen Stockach und Sauldorf nicht fahren. Statt dessen wird der Eröffnungszug von Mengen aus um ca. 9:25 Uhr nach Sauldorf zugeführt. In Sauldorf startet dann die feierliche Inbetriebnahme der Biberbahn als Ausflugsstrecke wie geplant um 11 Uhr, in Meßkirch gegen 11:45 Uhr.

Pressemeldung Stadt Meßkirch, Eisenbahninfrastrukturunternehmen Ablachtalbahn

Zurück