english

Freitag, 23 Juli 2021 17:36

Baden-Württemberg: Inbetriebnahme der Neubaustrecke der Härtsfeld-Museumsbahn Neresheim am 1. August

20210625 HMB Iggenhausen Dampfzug Ranger DSC 072920210625 HMB Katzenstein Dampfzug Ranger DSC 0712
Fotos Härtsfeld-Museumsbahn.

Nun wird es doch wahr, 120 Jahre nach Eröffnung der Härtsfeldbahn und 20 Jahre nach Eröffnung des ersten Teilstücks der Museumsbahn! Die Neubaustrecke der Härtsfeld- Museumsbahn ist fertig! Auch die letzten Restarbeiten wurden zur Zufriedenheit des Eisenbahn-Betriebsleiters und der Behörden abgearbeitet.

20210625 HMB Katzenstein Dampfzug Ranger DSC 0765

Am 23. Juli wurde dann die Neubaustrecke amtlich abgenommen und freigegeben. Mit dem Betriebstag am 1. August wird die Strecke öffentlich in Betrieb genommen! Es wird dann an allen Betriebstagen nach dem neuen Regelfahrplan gefahren. Ab Neresheim fahren die Züge um 9:45, 11:10, 13:10, 14:50, 16:30 und 17:55. Die Abfahrten in Katzenstein sind um 10:20, 11:45, 13:45, 15:25, 17:05 und 18:25. Wie immer fährt der erste und letzte Zug als Triebwagenzug, die vier anderen sind mit Lok 12 "Liesele" dampfbespannt. Der Halt in Iggenhausen entfällt vorläufig, bis der Bahnsteig dort fertig gebaut ist.

Auf der neuen Strecke kann man die Zeitreise ins vergangene Jahrhundert genauso gut auch aus Richtung Süden und Westen, aus den Regionen Ulm und Heidenheim - ab Katzenstein antreten. An beiden Endpunkten der Härtsfeld-Museumsbahn gibt es Parkplätze und Wohnmobilstellplätze. Bitte schauen Sie für eventuelle kurzfristige Informationen auf unserer Webseite www.hmb-ev.de oder in Facebook nach: www.facebook.com/haertsfeldbahn.

Es wird am 1. August kein großes Eröffnungsfest geben können. Der erste Vorsitzende des Härtsfeld-Museumsbahn e.V., Werner Kuhn, bittet um Verständnis: "So kurzfristig können wir nicht mehr viel organisieren, aber warten wollen wir auch nicht. Die Urlaubszeit beginnt, eben erst noch hatten wir die Ehrengäste ausladen müssen - wir bitten um Entschuldigung für geplatzte Termine und enttäuschte Erwartungen. Wir können noch nicht versprechen, dass es ein Sonderprogramm geben wird, aber wir versuchen unser Möglichstes. Der Musikverein Dischingen wird jedenfalls den Eröffnungszug am Bahnhof Katzenstein begrüßen."

Der Hygieneplan muss eingehalten werden. Es dürfen voraussichtlich alle Sitzplätze belegt werden. Aber die Fahrgäste müssen genesen, geimpft oder aktuell und offiziell getestet sein ("3 G Regel"; darauf kann nur bei Inzidenzen unter 10 verzichtet werden). Name und Adresse oder Telefonnummer der Fahrgäste müssen notiert werden. Wir bitten Sie, zur Registrierung nach Möglichkeit vorher pro Person jeweils die Luca-App zu installieren. Damit muss nur ein QR-Code gescannt werden, das geht viel schneller. Diese Daten werden nur den Gesundheitsämtern zur Verfügung gestellt und nach 4 Wochen gelöscht. Das Zugpersonal hat die QR-Codes auch dabei, so dass auch an den Unterwegsbahnhöfen zugestiegen und registriert werden kann.

Bitte haben Sie Geduld beim Fahrkartenkauf: Fahrgäste dürfen nur einzeln den Schalterraum betreten. Bringen Sie deshalb bitte viel Zeit und Verständnis mit! Und Gelassenheit und gute Laune natürlich auch.

Pressemeldung Härtsfeld-Museumsbahn e.V.

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 23 Juli 2021 17:44