english

Mittwoch, 27 Oktober 2021 13:07

Baden-Württemberg: Letzte Arbeiten zur Elektrifizierung Südbahn

Ziel in Sicht: Am 12. Dezember nimmt die Deutsche Bahn (DB) den Betrieb auf den neu elektrifizierten Streckenabschnitten Ulm-Friedrichshafen-Lindau auf. Damit bietet die Bahn der Region und allen Reisenden ein modernes und klimafreundliches Mobilitätsangebot.

Die Arbeiten auf der Südbahn liegen im Zeitplan. Die technischen Testfahrten sind erfolgreich abgeschlossen. Ende November führt die Bahn einen weiteren Probebetrieb mit den einsatzbereiten Fahrzeugen des Nah- und Fernverkehrs durch.

Vor der Inbetriebnahme müssen zudem noch letzte Rückschnittarbeiten durchgeführt werden: Im Bereich der Adenauerbrücke in Ulm zwischen Radweg und Bahngelände entfernt die Bahn 15 Bäume. Im kommenden Frühjahr pflanzt die DB als Ersatzmaßnahme 15 Bäume neu. Darüber hinaus führt die Bahn im weiteren Verlauf des Donauradweges in Richtung Erbach Vegetationsarbeiten auf einer Länge von circa zwei Kilometern durch. Die Deutsche Bahn hat die Maßnahmen gemeinsam mit Vertreter:innen der Stadt Ulm sowie der unteren Naturschutzbehörde Ulm abgestimmt.

Die Arbeiten beginnen diese Woche. Dafür muss der Donauradweg für wenige Tage gesperrt werden. Die Deutsche Bahn bittet um Verständnis.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück