english

Freitag, 26 November 2021 12:43

Baden-Württemberg: Ausschreibung Netz 16c – Hochrhein

Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg hat im Amtsblatt der Europäischen Union Verkehrsdienstleistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Netz 16c – Hochrhein ausgeschrieben (2021/S 230-605073).

Es handelt sich um Verkehrsleistungen im Schienenpersonennahverkehr (RB-Leistungen) auf den Strecken Basel Bad Bf – Waldshut – Lauchringen (einzelne Leistungen bis Erzingen (Baden)) sowie einzelne Züge Waldshut – Stühlingen – Weizen sowohl für den Schülerverkehr als auch den Freizeitverkehr an Sonntagen im Sommer.

Der Leistungsumfang beträgt voraussichtlich rund 1.100.000 Zkm p.a., davon rund 43.000 Zkm p.a. auf Deutschen Strecken auf Schweizer Gebiet. Zwischen Lauchringen und Weizen wird die Infrastruktur der Bahnbetriebe Blumberg befahren.

Die Betriebsaufnahme ist im Dezember 2023 vorgesehen. Die Vertragslaufzeit (Bruttovertrag) beträgt insgesamt voraussichtlich 6 Jahre, wobei eine vorzeitige Kündigung durch den Auftraggeber erstmalig zum Dezember 2027 erfolgen kann.

Es sind Gebrauchtfahrzeuge (sowohl Triebwagen als auch Lok-Wagen bzw. Mischkonzepte) zugelassen. Die Kapazitätsanforderungen liegen je nach Strecke und Zugleistung zwischen mind. 70 und bis zu 320 Sitzplätze.

Die Anforderungen des Schweizerischen Behinderten-Gleichstellungsgesetzes sowie die Abgasnormen (insbesondere beim Einsatz von Partikelfilter) sind zumindest bei den bis Basel Bad geführten Zügen einzuhalten.

Es handelt sich um ein Verhandlungsverfahren.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück