english

Freitag, 03 Dezember 2021 10:05

Sachsen: Fahrer krank - Ausfälle bei Bus & Bahn

Corona-Erkrankungen, Quarantäne, Kinderbetreuung wegen geschlossener Kitas und Schulen: Aufgrund eines hohen Krankenstandes bei den Fahrern von Bahn- und Busunternehmen kommt es auf einigen Linien zu Ausfällen:

⦁ RB 30 im Abschnitt Chemnitz Hbf - Zwickau Hbf:

Im Abschnitt Chemnitz Hbf - Zwickau Hbf entfallen ab der Nacht 3./4. Dezember 2021 die an Wochenenden verkehrenden Nachtzüge vorerst bis zum 9. Januar 2022 ersatzlos. Das sind die Züge ab Chemnitz Hbf nach Zwickau mit den Abfahrten um 0:50 Uhr und 2:49 Uhr sowie die Züge ab Zwickau Hbf nach Chemnitz mit den Abfahrten um 23:43 Uhr und 1:16 Uhr.

Weiterhin entfallen die Berufsverkehr-Verdichterzüge zwischen Chemnitz Hbf und Zwickau Hbf montags bis freitags vorerst vom 6. bis 10. Dezember 2021 sowie vom 20. Dezember 2021 bis 7. Januar 2022 ersatzlos.
Betroffen sind die Züge ab Chemnitz Hbf nach Zwickau mit den Abfahrten um 6:05 Uhr, 7:05 Uhr, 14:05 Uhr, 15:05 Uhr, 16:05 Uhr und 17:05 Uhr sowie die Züge ab Zwickau Hbf nach Chemnitz mit den Abfahrten um 6:02 Uhr, 7:02 Uhr, 14:02 Uhr, 15:02 Uhr, 16:02 Uhr und 17:02 Uhr.

In der Woche vom 13. bis 17. Dezember 2021 verkehren die genannten Züge, allerdings finden in diesem Zeitraum Bauarbeiten mit Schienenersatzverkehr zwischen Chemnitz Hbf und Chemnitz-Siegmar statt.

⦁ SEV-Linie 524 Chemnitz TU-Campus - Einsiedel - Burkhardtsdorf:

Ab 4. Dezember 2021 bis zum Ende des Schienenersatzverkehrs am 29. Januar 2022 verkehrt die Linie 524 an Wochenenden nur noch alle zwei Stunden.

⦁ PlusBus-Linie 526 Chemnitz - Limbach-Oberfrohna:

Ab 3. Dezember 2021 entfallen bis auf weiteres die Nachtfahrten freitags und samstags mit den Abfahrten ab Chemnitz Busbf um 0:45 Uhr bzw. ab Limbach- Oberfrohna Lutherkirche um 23:14 Uhr.

Hinweis: Bei den genannten Fahrplanänderungen handelt es sich um Verbindungen, für die der VMS Aufgabenträger ist, also Schienenpersonennahverkehr (SPNV) und ausgewählter Schienenersatzverkehr. Über weitere mögliche Fahrplanänderungen informieren die mit dem VMS kooperierenden Verkehrsunternehmen (Bus, Straßenbahn) gegebenenfalls selbst.

Pressemeldung VMS

Zurück