english

Freitag, 03 Dezember 2021 13:37

Bayern: Transdev übernimmt Vertrieb von agilis

Die Transdev Vertrieb GmbH (TDV) übernimmt ab Dezember 2022 für bis zu 14 Jahre den Vertrieb in den beiden bayrischen Netzen Regensburg/Donautal (12/22 bis 12/36) und Regionalverkehr Oberfranken (12/23 bis 12/35) des Bahnbetreibers agilis, nachdem dieser jüngst entsprechende Ausschreibungen gewonnen hatte.

„Mit der heutigen Unterschrift kommen lange und intensive Verhandlungsgespräche zu einem guten Ende“, freut sich Marketa Bauer, zuständige Geschäftsentwicklerin bei der TDV. „Wir werden bis 2036 den gesamten Vertrieb von agilis organisieren und betreiben. Dazu zählen personalbediente Verkaufsstellen, Automaten, mobile Terminals für die Kundenbetreuer, Entwerter, eine Abonnementverwaltung, ein Servicetelefon und nicht zuletzt Elektronische Medien.“

„Mit agilis konnten wir schon den dritten, nicht zur Transdev-Gruppe gehörenden Bahnbetreiber von unserer Leistungsfähigkeit überzeugen“ ergänzt TDV-Geschäftsführer Martin Hörl. „Damit geht unsere Strategie, uns nicht nur auf das unsichere Ausschreibungsgeschäft zu stützen, auf.“

Transdev Vertrieb hatte bereits im Oktober 2020 eine Kooperation für den Vertrieb des Betreibers Go-Ahead Bayern geschlossen, der im Dezember 2021 die Strecke München – Memmingen – Lindau übernimmt. „Beide Vertriebsprojekte werden zukünftig gemeinsam vorbereitet und betrieben“, erläutert Hörl. „So können wertvolle Synergien im Sinne unserer Kunden genutzt werden.“

„Wir freuen uns auf die spannende Aufgabe, beide Projekte gut anzuschieben“ erklärt das Projektteam Ines Espig und Cordula Stelzner.

Pressemeldung Transdev

Zurück