english

Freitag, 12 Januar 2018 15:44

Niedersachsen: Grenzüberschreitender Verkehr der RB 61 nach Hengelo startet am 14. Januar 2018

Nach amtlicher Zulassung der acht neuen Mehrsystem-Elektrotriebzüge in Deutschland und den Niederlanden wird die RB 61 ab 14. Januar 2018 über Bad Bentheim hinaus ins niederländische Hengelo fahren. Die RB 61 verkehrt dann stündlich von Bielefeld über Osnabrück, Rheine, Bad Bentheim und Oldenzaal (NL) nach Hengelo (NL).

In Hengelo bestehen Anschlüsse im niederländischen Netz z. B. in und aus Richtung Apeldoorn, Enschede und Zwolle. Im jüngsten Testbetrieb zeigten die neuen Fahrzeuge vereinzelt technische Störungen bei der Umschaltung auf das niederländische Stromsystem. Diese verhindern Fahrten in die Niederlande. Keolis arbeitet in enger Kooperation mit dem Fahrzeughersteller Stadler an einer zeitnahen Beseitigung der Störung. Um die Reisekette der Fahrgäste zu gewährleisten, stellt Keolis Busse entlang der Strecke Bad Bentheim – Hengelo vorsorglich als Ersatz bereit. Im Einsatzfall steht Keolis-Personal- an den Stationen unterstützend zur Verfügung.

Keolis arbeitet beim Betrieb dieses Streckenabschnitts innerhalb des Konzerns eng zusammen. Die niederländische Konzern-Schwester Keolis Niederlande kooperiert auf betrieblicher Seite im planmäßigen grenzüberschreitenden Verkehr und stellt auch die Busse bereit.

Zusätzlich werden Keolis-Mitarbeiter vor Ort sein, die nicht nur generelle Auskünfte geben sondern auch für den Fall einer Störung Informationen zum Busverkehr weitergeben können.

Den kompletten Fahrplan erhalten Fahrgäste online in den bekannten Fahrplanauskunftssystem, auf der eurobahn-Webseite, in den eurobahn-Kundencentern, in den Zügen der Linie RB 61 sowie an allen DB-Reisezentren und Ticket-Verkaufsstellen entlang der Strecke.

Für Fahrten nach Oldenzaal (NL) und Hengelo (NL) gilt: Liegt der Startbahnhof in Niedersachsen gelten der Niedersachsentarif sowie das Niedersachsen-Ticket. Das Niedersachsen-Ticket gilt auch für Fahrten von Herford (RB 61) oder Nienburg (RE 78) nach Hengelo sowie bei Verbindungen von Münster über Rheine nach Hengelo. Für Ziele, die außerhalb des Geltungsbereiches des NiedersachsenTarifs bzw. Niedersachsen-Tickets liegen gilt der internationale Bahntarif. (Hinweis: Bei Fahrten von Bielefeld (RB 61) oder von Münster über Osnabrück nach Hengelo (RB 66) gilt zwar der Niedersachsentarif, aber nicht das Niedersachsen-Ticket. Der WestfalenTarif und der NRW-Tarif sind nicht bis Hengelo gültig.)

Für Fahrten innerhalb der Niederlande gilt das niederländische Tarifsystem: die OV-chipkaart, eine Art aufladbare Prepaidkarte, mit der man sich vor bzw. nach einer Zugfahrt am Bahnhof am Kartenleser ein- bzw. auschecken muss. Für die RB 61 in Hengelo und Oldenzaal ist der Kartenleser von "blauwnet" zu nutzen. Mehr Informationen zur Verwendung erfahren Sie unter www.blauwnet.nl.

Ticketkauf

Alle Züge der Linie RB 61 sind mit zwei Ticket-Automaten ausgestattet. Am Display des Automaten können Fahrgäste in wenigen Schritten die passenden Tickets für die gewünschte Fahrt ermitteln (ausgenommen OV-chipkaart).
Ticketautomaten stehen darüber hinaus an allen niedersächsischen Bahnhöfen und an ausgewählten Bahnhöfen in NRW zur Verfügung. Alternativ können Fahrgäste ein Ticket in einer Verkaufsstelle oder online auf www.bahn.de erwerben. Die OV-chipkaart kann beispielsweise als einmalige Karte in Papierform oder wiederverwendbare Karte an einem Schalter oder Ticketautomaten am Bahnhof in Oldenzaal oder Hengelo sowie in diversen Zeitschriftenläden oder Supermärkten erworben werden.

Pressemeldung Keolis

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 12 Januar 2018 15:48