english

Mittwoch, 05 Januar 2022 10:42

Sachsen: Mathias Korda seit 1. Januar 2022 weiterer Geschäftsführer des VMS

Seit 1. Januar 2022 ist Mathias Korda Geschäftsführer der Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH (VMS). Er zeichnet damit gemeinsam mit dem bisher alleinigen Geschäftsführer Dr. Harald Neuhaus verantwortlich für das Unternehmen und übernimmt zugleich die Rolle des Sprechers der Geschäftsführung.

Dr. Neuhaus und Korda werden bis 31. August die Geschäfte der VMS GmbH und des ZVMS gemeinsam ausüben. Am 1. September verabschiedet sich Dr. Neuhaus in den Ruhestand.

Pressemeldung VMS

Zurück