english

Dienstag, 18 Januar 2022 10:10

Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz/Saarland: DB Regio fährt das Pfalznetz

Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd), das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes und das Ministerium für Verkehr des Landes Baden-Württemberg haben im Amtsblatt der Europäischen Union die Vergabe von Leistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) für das Pfalznetz an die DB Regio AG bekannt gegeben (2022/S 012-028012).

Es handelt sich um die schon im November 2021 erfolgte Vergabe zur Erbringung von Eisenbahnverkehrsleistungen im Schienenpersonennahverkehr in Rheinland-Pfalz, Saarland und Baden-Württemberg in zwei Losen: .

Los 1: ca. 4,59 Mio. Zkm / Jahr. Die SPNV-Leistungen sind im Los 1 ab dem 15.12.2025 bis zum internationalen Fahrplanwechsel im Dezember 2040 in zwei Betriebsaufnahmestufen zu erbringen. Die Betriebsaufnahme erfolgt schrittweise, um parallel die Oberleitungsinselanlagen für BEMU-Fahrzeuge aufbauen zu können.

Los 2: ca. 1,28 Mio. Zkm / Jahr. Die Betriebsaufnahme für Los 2 hat zum internationalen Fahrplanwechsel im Dezember 2023 zu erfolgen. Die Betriebslaufzeit endet zum Fahrplanwechsel im Juni 2037.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück