english

Mittwoch, 19 Januar 2022 09:30

Baden-Württemberg: Vorübergehend reduziertes Angebot am Hochrhein

Die Bahn fährt noch bis voraussichtlich 11. Februar am Hochrhein zwischen Lauchringen-Waldshut und Basel mit einem vorübergehend reduzierten Zugangebot. Die Fahrgäste können die Züge im Stundentakt nutzen. Im wichtigen Pendler- und Schülerverkehr bleibt der Fahrplan wie gewohnt. Busse sorgen zusätzlich für eine höhere Platzkapazität. Die Bahn informiert online dazu ausführlich auf bahn.de/aktuell.

Die schnellen Verbindungen mit dem Interregio-Express Basel–Waldshut–Schaffhausen–Singen–Radolfzell–Friedrichshafen fahren weiterhin ohne Einschränkungen.

Die Deutsche Bahn bittet ihre Fahrgäste für die Einschränkungen aufgrund des aktuell erhöhten Krankenstands um Entschuldigung.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück