english

Dienstag, 25 Januar 2022 11:00

Hessen: Darmstadt - Erste Probefahrt auf neuer Lichtwiesenbahn

1 lichtwiesenbahn heag 1 (5)4 peter pohlmann lichtwiese 1
Fotos HEAG Mobilo, Peter Pohlmann.

Der 19. Januar war ein historischer Tag für die Lichtwiesenbahn: Um 10 Uhr bog die erste Straßenbahn von der Nieder-Ramstädter Straße in Darmstadt rechts in Richtung Lichtwiese ab. Damit ist nach einer Bauzeit von rund zwei Jahren ein wichtiger Meilenstein für die Inbetriebnahme der neuen HEAG Linie 2 erreicht.

7 lichtwiesenbahn heag 2 lichtwiesenbahn heag 1 (3)
6 lichtwiesenbahn heag3 peter pohlmann lichtwiese 2

Mit an Bord der ersten Fahrt waren Kolleg*innen aus den Abteilungen Betrieb, Straßenbahnnetz, Werkstatt sowie mehrere Betriebsleiter*innen nach der Straßenbahn-Bau- und Betriebsordnung (BOStrab). Denn nur mit dem gesammelten Fach- und Praxiswissen lässt sich beurteilen, ob die neue Trasse bereit ist für eine Abnahme durch die Technische Aufsichtsbehörde, die anschließenden Schulungsfahrten des Fahrpersonals sowie natürlich für den regulären Betrieb nach den Osterferien.

Bei einer Probefahrt wird genau hingehört und hingeschaut: Wie verhält sich die Bahn auf der neuen Strecke, was funktioniert gut und wo müssen aus betrieblicher Sicht noch Anpassungen vorgenommen werden. Die Infrastruktur-Kollegen blicken zusätzlich mit der baulichen Brille auf die Strecke und prüfen genau, ob es Bereiche gibt, wo die ausführenden Firmen gegebenenfalls noch nacharbeiten müssen.

Gleise, Haltestellen, Weichen und die gesamte Straßenbahninfrastruktur werden von allen Beteiligten genau unter die Lupe genommen. Die Weichenanlage an der Nieder-Ramstädter Straße stand dabei besonders im Fokus, weil hier zukünftig täglich sehr viele Bahnen die hochfrequentierte Straße passieren werden. Aber auch der Bereich der Eingleisigkeit und die Wendeschleife direkt auf dem Campus der TU wurden genau begutachtet.
Alles wurde dabei kritisch geprüft und schriftlich festgehalten. Nichts entging den Straßenbahnprofis. Der Eindruck der ersten Probefahrt fällt positiv aus. Das Fahrzeug und die Trasse fügen sich gut in den Campus ein.

Nach der Probefahrt folgte am Freitag dann die vorläufige Inbetriebnahmefahrt mit der Technischen Aufsichtsbehörde (TAB), die für die Betriebsgenehmigung der neuen Straßenbahnstrecke zuständig ist. Vor der Aufnahme des regulären Fahrgastbetriebs wird es noch eine endgültige Inbetriebnahmeprüfung durch die TAB geben.

Als nächster Schritt sind jetzt die Schulungs- und Einweisungsfahrten für das Fahrpersonal auf der neuen Strecke vorgesehen. Planmäßig starten diese Fahrten Ende Februar 2022. Nach den Osterferien geht die neue Linie 2 dann regulär in den Fahrgastbetrieb und schafft eine emissionsfreie schnelle Verbindung zwischen Hauptbahnhof und Lichtwiese.

Peter Pohlmann, Quelle HEAG Mobilo

Zurück