english

Montag, 29 Januar 2018 10:29

Schleswig-Holstein: Ausschreibung Elektronetz Ost

Das Land Schleswig-Holstein, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, vertreten durch die Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH GmbH), hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Vergabe von Schienenpersonennahverkehrsleistungen im E-Netz Ost des Landes Schleswig-Holstein ausgeschrieben (2018/S 019-039399).

Gegenstand der Vergabe ist der SPNV im Elektronetz Ost des Landes Schleswig-Holstein. Vergeben werden die Produkte

• RE 8/80 (Lübeck – Hamburg),
• RB 85 (Puttgarden – Lübeck) und
• RB 86 (Lübeck-Travemünde – Lübeck).

Der Angebotsumfang beträgt ca. 2,8 Mio. Nutz-km mit Zug und 1,4 Mio. Nutz-km per SEV Puttgarden – Lübeck.

Die Betriebsaufnahme erfolgt zum Jahresfahrplan 2023 (vsl. 12.12.2022, 3.00 Uhr). Dieser Vertrag gilt für eine Laufzeit von 13 Jahren bis zum Beginn des Jahresfahrplans 2036, d. h. Mitte Dezember 2035. Er verlängert sich danach automatisch um jeweils 12 Monate (längstens 22 Jahre Gesamtlaufzeit), wenn er nicht ordentlich mit einer Frist von 36 Monaten zu einem Jahresfahrplan gekündigt wird.

Der Auftrag enthält die Möglichkeit bis zu 8 zusätzliche elektrische Fahrzeuge zu beauftragen und dadurch sowie mit vorhandenen Fahrzeugen mögliche Mehrleistungen auf den vertraglichen sowie angrenzenden Strecken zu erbringen.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück