english

Dienstag, 30 Januar 2018 11:55

Bremen/Niedersachsen: Ausschreibung Regio-S-Bahn

Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG) und die Freie Hansestadt Bremen haben im amtsblatt der Europäischen Union die Regio-S-Bahn Bremen/ Niedersachsen ausgeschrieben (2018/S 020-041825).

Es geht um die Vergabe von gemeinwirtschaftlichen Verkehrsdienstleistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) der Metropollinien

• RS 1 Bremen-Farge – Bremen-Vegesack - Bremen Hbf – Verden/Aller,

• RS 2 Bremerhaven-Lehe – Bremen Hbf – Twistringen,

• RS 3 Wilhelmshaven – Oldenburg – Delmenhorst – Bremen Hbf,

• RS 4 Nordenham – Hude – Delmenhorst – Bremen Hbf,

• RS 5 Rotenburg/W. – Verden/Aller

sowie der Expresslinie

• RS 3X Bad Zwischenahn – Oldenburg – Delmenhorst – Bremen Hbf

für den Zeitraum Dez. 2022 bis Dez. 2036 durch die LNVG und die Freie Hansestadt Bremen mit ca. 6 380 000 Zugkilometer/ Jahr. Ein möglicher vorgezogener Beginn des Vertrages kann ab Dezember 2021 erfolgen.

Es gibt Optionen zur Verringerung oder Erhöhung des Umfangs der fahrplanmäßigen Verkehrsleistungen sowie Verringerung oder Erhöhung der jeweils zu erbringenden Platzkapazitäten. Veränderungen der Linienführung. Änderung der Art und Weise und des Umfangs des Einsatzes von Sicherheits- und Servicepersonal, der Veränderung der sonstigen Leistungen des Auftragnehmers insbesondere im Bereich der Fahrgastinformation und des Vertriebs, der Erbringung von weiteren Betriebsleistungen in Zusammenhang mit möglichen Linienverlängerungen (Abschnitte Bad Zwischenahn - Leer, Bremen Hbf - Rotenburg/Wümme) und der Erbringung von Verkehrsleistungen für Fußball-Fanzüge.

Quelle EU-Amtsblatt

 

Zurück