english

Freitag, 13 Mai 2022 14:29

Hessen: Eisenbahnbrücke über A5 - Reparatur nach Anfahrschaden dauert noch bis September

Die Reparatur der Eisenbahnbrücke, die zwischen Frankfurt-Rödelheim und Oberursel-Weißkirchen/Steinbachüber über die A5 führt, ist umfangreicher als zunächst angenommen. Dies haben die Analysen des im März ausgebauten Bauteils ergeben.

Für die Beseitigung der vermutlich durch einen Lkw verursachten Anfahrschäden benötigen die Expert:innen größere Stahlmengen. Diese sind im erforderlichen Umfang kurzfristig nicht verfügbar.

In Abstimmung mit der Autobahn GmbH kann die DB den sanierten Stahlüberbau statt Ende Mai damit erst zwischen dem 23. und 25. September wieder einbauen. An dem Wochenende muss der betreffende Autobahnabschnitt gesperrt werden. Anschließend sind noch einige Arbeiten an der Brücke sowie dem Oberbau und der Technik erforderlich. Ab dem 1. Oktober können die Züge die Eisenbahnbrücke dann wieder uneingeschränkt über zwei Gleise passieren.

Bis dahin fahren die Züge weiter eingleisig über das Bauwerk. In der Folge können die S-Bahnen der Linie 5 zwischen Frankfurt Süd und Friedrichsdorf nach wie vor nur jede halbe Stunde verkehren. Zudem entfallen fünf Fahrten der RMV-Linie 15 von/nach Brandoberndorf im Abschnitt Bad Homburg – Frankfurt Hauptbahnhof. Hierfür bittet die DB um Entschuldigung. Um den Fahrgästen trotz eingeschränkten Angebots möglichst viel Platz zu bieten, fährt die S5 in der Zeit von sechs bis 19 Uhr durchgehend in der maximalen Länge.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück